Start Regionales Karlsruhe Sanierungsbedürftige Immobilien - Die Entscheidung: Neubau oder Altbau?

Sanierungsbedürftige Immobilien – Die Entscheidung: Neubau oder Altbau?

Wer heute eine ältere Immobilie kauft, sollte in seiner Kalkulation die Kosten für die Sanierung berücksichtigen. Dennoch lohnen sich renovierungsbedürftige Immobilien besonders für Käufer mit einem schmalen Budget.

Ein großer Teil der auf dem Karlsruher Immobilienmarkt angebotenen Einfamilen- und Reihenhäuser stammen aus den 60er und 70er Jahren,  schätzt Manfred Herbold,  Geschäftsführer von Hust & Herbold Immobilien. Grund hierfür sei der Generationenwechsel. „Wer vor 40 Jahren gebaut hat, möchte heute zu den Kindern ziehen oder sucht eine kleinere, den Bedürfnissen des Alters angepasste Wohnung.

Sanierungsstau bei vielen Immobilien

Viele der zum Verkauf stehenden Häuser wurden seit Jahren nicht mehr renoviert. Umfassende Sanierungen stehen an. „Die Immobilien sind in der Regel energetisch komplett veraltet”,  erklärt der Makler.   Doch wer kaufen möchte, sollte sich vom Zustand einer Immobilie nicht davon abbringen lassen. Viele Förderprogramme unterstüzen junge Hausbesitzer bei der engergetischen Sanierung. „Wir weisen Interessenten auf die unterschiedlichen Programme hin,” so Manfred Herbold.

Das Team von Hust & Herbold ermittelt für Verkaufsinteressenten den Wert ihrer Immobilie. „Basierend auf den aktuellen Zahlen des Gutachterausschusses setzen wir zunächst unabhängig vom Zustand den Wert einer Immobilie fest. Dann gibt es Zu- oder Abschläge je nach Verfassung des Hauses, der Grundstücksgröße und weiteren Gebäuden auf dem Grundstück, z.B. Garagen.”  So können zwei Häuser in gleicher Lage, ein sanierte und eine nichtsanierte ältere Immobilie deutliche Preisunterschiede von mehreren 10 Tausenden Euro aufweisen.

Für wen lohnt sich der Kauf?

Renovierungsbedürftige Immobilien sind besonders für junge Familien attraktiv. „Wer sich nicht einen Neubau oder eine renovierte Immobilie leisten kann, ist mit einem günstigerem Haus aus den 60er Jahren gut beraten“, erläutert Manfred Herbold, „die Familie kann direkt einziehen und nach und nach die anstehenden Renovierungen vornehmen.” Viele Käufer gehen in einem ersten Schritt anstehende Sanierungen, wie den Austausch von Heizung und Fenster, an. In einem zweiten Schritt, wenn wieder genügend Geld vorhanden ist, planen sie die Wärmedämmung und Sanierung des Daches.

Verlierer sind nach Ansicht des Maklers alle, die jetzt nicht kaufen. „Das Preisniveau wird in Kalrsruhe weiter ansteigen. Schon heute gibt es einen großen Nachfrageüberhang als Immobilien auf dem Markt.” Allein im vergangenen Monat November kontaktierten den Makler 320 Kaufinteressenten. Auch mittelfristig rechnet der Experte nicht mit einer Abschwächung der Nachfrage aus dem Markt.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Klimaanlage – lohnt sich die Anschaffung?

Aufgrund der steigenden Anzahl an Hitzetagen findet man auch in deutschen Haushalten immer häufiger eine Klimaanlage. Viele scheuen sich aber aufgrund der...

Wohnung auflösen – selbst machen oder machen lassen?

Eine Wohnung zu räumen gehört zu den unliebsamen Dingen des Lebens. Schließlich bedeutet dies nicht nur, Abschied von einem bekannten Ort zu...

Passende Schiebegardinen fürs Schlafzimmer

Schiebegardinen sind eine praktische und stilvolle Gardinenoption, die perfekt für Schlafzimmer geeignet ist. Sie sind leicht zu öffnen und schließen, sodass Sie...

Poster mit Landkarte – Wandschmuck für jeden Raum

Poster mit Landkarte sind ein interessanter Wandschmuck für jeden Raum Poster sind moderne, attraktive und sehr vielseitige Wanddekorationen. Die...

Bilder mit Blumen – Farbenfroher Akzent zuhause

Die Natur, die uns umgibt, kann wirklich mit ihrer Schönheit beeindrucken. Aus diesem Grunde bringen wir gerne von der Natur inspirierte Wanddekorationen...

Was bedeutet Luxus in den eigenen vier Wänden?

Moderne Wohnräume sind auf die individuellen Ansprüche der Bewohner ausgelegt. Immer häufiger entscheiden sich Immobilienbesitzer und Immobilienbesitzerinnen dazu, jeden Bereich im Haus...

Maklerprovision – Aktuelle Regelung 2022

Wichtige Informationen zur neuen Maklerprovision. Bei der Vermietung oder dem Verkauf von Immobilien über einen Makler fällt natürlich eine Maklerprovision an. Doch...

Geldanlage: Betongold, Aktien, Uhren Oltimer & Weine

Eine sichere Geldanlage für unsichere Zeiten zu finden ist nicht einfach - Ideen, wie Sie Ihr Geld bestmöglich schützen können