Start Aktuelles Immobilienfinanzierung: Immobilienkredite, Baufinanzierung und Baugeld - Bei Niedrigzinsen möglichst hohe Tilgung vereinbaren

Immobilienfinanzierung: Immobilienkredite, Baufinanzierung und Baugeld – Bei Niedrigzinsen möglichst hohe Tilgung vereinbaren

München/Lübeck (dapd). Die Konditionen für Baugeld sind seit Monaten historisch günstig. Zehnjährige Annuitätendarlehen liegen aktuell nur wenig über dem historischen Tiefstwert vom Juni dieses Jahres. Die Treiber hierfür sind Experten zufolge die vergleichsweise gute Konjunktur in Deutschland und die hohe Hemmschwelle der kriselnden Eurostaaten, Hilfe der EZB anzunehmen, da damit strenge Restriktionen verbunden sind.

Allerdings sei zu erwarten, dass die Baufinanzierungszinsen in Deutschland sehr schnell steigen, wenn die Reformen in den Krisenländern fruchten und die Wirtschaft in der Eurozone anzieht, sagt Stephan Gawarecki vom Lübecker Kreditvermittler Dr. Klein. Wer eine Immobilie erwerben oder bauen möchte, sollte sich deshalb frühzeitig nach einer geeigneten Finanzierung umsehen. Oftmals lohne es sich beim aktuell niedrigen Zinsniveau auch bei bestehenden Baufinanzierungen, sich bereits vorzeitig durch ein Forward-Darlehen für eine Anschlussfinanzierung die Konditionen zu sichern.

Allerdings sollten Darlehensnehmer die Risiken späterer Zinserhöhungen nicht unterschätzen, warnt Michiel Goris vom Münchner Vermittler Interhyp. Gerade mit niedrigen Zinsen steige der Tilgungsanteil an der Kreditrate nur langsam. „Wir raten zu mindestens zwei Prozent anfänglicher Tilgung, besser sogar mehr, um später nicht in eine Schuldenfalle zu geraten“, sagt Goris. In den Verträgen vieler Sparkassen oder Banken werde mittlerweile sogar oft eine Mindesttilgung vorgeschrieben.

Laut Interhyp erwarten Experten langfristig steigende Marktzinsen. Eine hohe Tilgung sei daher jetzt besonders sinnvoll, damit Kreditnehmer die Schuldenfreiheit in einem absehbaren Zeitraum erreichen.

dapd.djn/T2012111901772/mwo/mwa

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Mallorca & Corona – Interview mit Rechtsexperten

Wann können Deutsche nach Mallorca zurückkehren, die dort ein Haus haben? Palma de Mallorca. Viele Immobilieneigentümer einer Immobilie auf...

Rechtstipp: Mieter haftet nicht bei Rauchmelder-Fehlalarm

Nach einem Urteil des Amtsgerichts Hannover brauchen Mieter keinen Schadenersatz zu zahlen, wenn es aufgrund des Fehlalarms eines Rauchmelders zu einem Feuerwehreinsatz kommt und...

Immobilie verkaufen: Die Immobilienbewertung

Die Immobilienbewertung ist ein wichtiger Schritt beim Verkauf Ihrer Immobilie. Setzen Sie den Preis zu hoch an, finden Sie womöglich keinen Abnehmer. Bei zu...

Bundesverfassungsgericht zu rückwirkenden Steuerverschärfungen

Das Bundesverfassungsgericht hat den Vertrauensschutz von Steuerpflichtigen bei rückwirkenden Steuerverschärfungen gestärkt. Der Staat könne solche Neuregelungen grundsätzlich nicht mit dem alleinigen Ziel von Mehreinnahmen...

BGH Urteil – Bei Schwarzarbeit keine Gewährleistungsansprüche

Es ist verführerisch, wenn man einen Handwerker im Bekanntenkreis hat, der sein handwerkliches Geschick unter der Hand günstiger anbietet. Ohne Rechnung. Aus menschlicher Sicht sicherlich...

Dresden Immobilienmarkt 2020

Aus dem Dornröschenschlaf der Nachkriegszeit und DDR-Geschichte ist Dresden nach der Wende recht schnell erwacht. Heute erstrahlt die Perle an der Elbe in frischem...

Dämmplatten: Gewährleistungsanspruch nur bei fachgerechtem Einbau

Dämmplatten für Fassaden und ihre Putzbeschichtung müssen besonderen bauphysikalischen Anforderungen genügen, die in der jeweiligen Systemzulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik geregelt sind. «Wer...

7 Tipps – So wird Ihr Schlafzimmer zur Wohlfühloase

Obwohl wir einen beträchtlichen Teil unseres Tages im Bett bzw. mit dem Schlafen verbringen, vernachlässigen viele Menschen die Gestaltung ihres Schlafzimmers. Dabei...