Start Ratgeber für Immobilienkäufer Neue Wohnung - und jetzt, welchen Internetanschluß nehmen?

Neue Wohnung – und jetzt, welchen Internetanschluß nehmen?

Beim Umzug in eine neue Immobilie gibt es vieles zu beachten. Ein Kriterium, an das häufig erst spät gedacht wird, ist die Verfügbarkeit von schnellem Internet. Auch wenn die Breitband-Initiative der Bundesregierung in vielen Regionen schnell vorankommt, stehen Immobilienbesitzer vor der Qual der Wahl: Internet per DSL oder lieber per Kabel?

Worauf muss man beim DSL-Anbieter achten?

Zunächst sollte man sich darüber Gedanken machen, wie schnell die Mindestsurfgeschwindigkeit sein sollte. Bei den meisten DSL-Anbietern ist dies das entscheidende Kriterium, nach dem der jeweilige Tarif ausgewählt wird. Geschwindigkeiten von 16.000 bis 250.000 kBit/s sind heutzutage möglich.

Ein zweiter wichtiger Punkt betrifft eine eventuelle Drosselung ab einem bestimmten Datenvolumen. Wer das Internet nur sporadisch nutzt, ist davon kaum betroffen. Zählt man zu der Kategorie der Vielsurfer, so sollte man bei der Wahl des Tarifs unbedingt darauf achten, dass die Geschwindigkeit nicht gedrosselt wird.

Was sind die Vorteile von Kabel?

Die Kabelanbieter machen der Telekom zunehmend Konkurrenz: Bereits mehr als drei Millionen Haushalte nutzen DSL aus dem Kabelnetz. Laut Werbeaussagen sind die Preise um bis zu 50 Prozent niedriger und Mindest-Surfgeschwindigkeiten garantiert. Diese Aussagen entsprechen aber nicht unbedingt der Wahrheit. Denn das Kabelnetz besteht aus Kupfer-Koaxialkabel, und diese Infrastruktur wird von vielen anderen ebenso beansprucht. Wie hoch die Übertragungsgeschwindigkeit letztendlich ist, hängt auch davon ab, wie intensiv andere Anbieter das Kabelnetz nutzen.

Die Breitband-Initiative kann bereits erste Erfolge vorweisen: in einigen Gebieten sind DSL-Leitungen mit hohen Übertragungsgeschwindigkeiten verlegt worden. Doch DSL per Kabel ist ähnlich schnell und – sofern die Infrastruktur vorhanden ist – eine wirkliche Alternative zum Glasfasernetz. Für welche Version man sich entscheidet, hängt auch von regional unterschiedlichen Angeboten ab.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Baustelle & Organisation: Container als individuelle Lösungen

Auf einer Baustelle kommt es auf die richtige Organisation an, damit alles reibungslos abläuft. Sicherheit hat oberste Priorität, doch müssen auch regelmäßige...

Umzug ins schöne Brandenburg

Westlich von Berlin liegt die aufstrebende Stadt Brandenburg an der Havel. Als eine der ältesten Brandenburgischen Siedlungen wird sie auch „Wiege der...

Esszimmer richtig planen

Das moderne Esszimmer und wie man es richtig plantDas Esszimmer wird gerne als das Herz der heimischen vier Wände bezeichnet. Kein Wunder,...

Bürocontainer: flexibles Arbeiten mit Komfort

Oftmals braucht es flexible Lösungen, um den Betrieb samt Verwaltung und Büro weiter am Laufen zu halten. Manchmal bedarf es einer Übergangsphase,...

Hausbau: Richtige Heimvernetzung

Heimvernetzung von Anfang an richtig gemacht – was es beim Haus- und Umbau zu beachten gilt „Alexa, Licht an!“,...

Vielfältige Wandtattoos für zuhause

Das eigene Zuhause ist für die meisten Menschen ein wichtiger Rückzugsort, um sich vom Stress des Alltagslebens zu erholen. Deshalb spielen die...

Nachhaltig Leben: Einrichten mit Massivholz

Das Thema Nachhaltigkeit ist in allen Lebensbereichen präsent. Auch die Innenarchitektur sucht zunehmend nach zeitgemäßen wie umweltbewussten Optionen. Massivholz ist dabei bereits...

Wohnzimmer und seine Bedeutung

Die Bedeutung des Wohnzimmers und wie es zum Dreh- und Angelpunkt des Lebens wird Das Wort Wohnzimmer selbst ist...