Schlagworte Umzug

Tag: Umzug

DSL-Komfort für Ihre Wunschimmobilie

Wer den Umzug in seine neue Traumimmobilie plant, muss selbstverständlich viele Aspekte beachten. Dazu gehören nicht nur die wichtigsten baulichen Aspekte, sondern – mehr...

Umzug für ganze Bürogebäude

Bei einem Umzug möchten viele verschiedene Dinge bedacht sein. Dies gilt für Unternehmen umso mehr, denn der betriebliche Ablauf soll immerhin so wenig und...

Renovierungspflicht entfällt bei unwirksamen Klauseln im Mietvertrag

-- von Katja Fischer -- Um die Renovierung der Wohnung während der Mietzeit oder beim Auszug gibt es immer wieder Streit zwischen Mietern und...

Wo sind die großen Wohnungen?

Wer heute nach einer großen Wohnung mit vier oder fünf Zimmern sucht, kann sich meist auf einen lang andauernden Weg einstellen. Familien mit zwei...

Schäden im Haushalt – Wer haftet und was ist versichert?

Wenn in der Mietwohnung ein Schaden entsteht oder nach einem Einbruch teure Besitztümer fehlen, werden Fragen nach Haftung und Ersatz laut. Das gilt vor...

Neue Wohnung – und jetzt, welchen Internetanschluß nehmen?

Internet lieber per Kabel oder DSL? Beim Umzug in eine neue Immobilie gibt es vieles zu beachten. Ein Kriterium, an das häufig erst spät gedacht...

Die Mietkautionsbürgschaft: Zusätzliches Geld für private und gewerbliche Mieter

Ist endlich eine neue Wohnung gefunden, macht sich so langsam aber sicher die Vorfreude breit und die Planung beginnt: Wo findet der Fernseher im...

Freunden beim Umzug helfen? Aufgepasst – Haftpflichtversicherung auf erweiterte Leistungen prüfen!

Berlin (dapd). Wer Freunden beim Umzug hilft oder auf einem geliehenen Laptop arbeitet, sollte nach Ansicht der Stiftung Warentest zuvor einen genauen Blick auf seine Haftpflichtversicherung werfen. Denn nicht jede Versicherung zahle, wenn der Versicherte beim Umzug den Fernseher des Freundes beschädige oder versehentlich Kaffee auf einem geliehenen Computer verschütte, berichtet die Zeitschrift "Finanztest" in ih

Haus kaufen: Bei Hauskauf Nebenkosten beachten

Nürnberg (dapd). Viele Immobilienkäufer unterschätzen einer Umfrage zufolge die Kosten eines Hauses. Nahezu jeder Dritte traut sich finanziell mehr zu, als er sich tatsächlich leisten kann, und rund ein Viertel der Käufer ist sich nicht im Klaren über die zusätzlichen Ausgaben. Das ergab die repräsentative Studie "Marktmonitor Immobilien 2012" des Immobilienportals immowelt.de.

Umzug und Einlagerung: Ein Platz für Akten, Skier und altes Spielzeug

-- von Katja Fischer -- In einem Haushalt sammelt sich viel an im Laufe der Jahre: Bücher, Schallplatten, Aktenordner, Spielzeugkartons, Skiausrüstung, Rodelschlitten, Fahrradutensilien und etliches mehr. Was nicht täglich gebraucht wird, landet oft in Keller oder Abstellkammer. Bis diese aus den Nähten platzen.Wer sich von lieb gewordenen Dingen nicht trennen kann oder seine teuer bezahlte Wohnung nicht als Lagerr

Most Read

Fassadenstuck – Das eigene Haus kreativ verschönern

Weltenbummler auf Kulturreise werden es kennen: Oft schaut man sich nicht nur die fremden Landschaften an, sondern wird auch in den Bann des...

Desinfektion gegen Viren (Coronavirus)

In vielen Drogeriemärkten wird verstärkt zu Desinfektionsgel wegen des sich verbreitenden SARS-CoV2 Virus (auch: COVID-19) gegriffen. Die bieten aber...

Wann ist eine Kündigung des Mietverhältnisses unwirksam?

Wer eine Kündigung seines Vermieters erhält, sollte Ruhe bewahren. Ein Mietverhältnis seitens des Vermieters kann in Deutschland zum Beispiel gekündigt werden, wenn...

Verdacht auf Steuerhinterziehung? Mietvertrag unter Angehörigen/Familie muss Fremdvergleich standhalten!

Ein Mietvertrag zwischen dem Sohn als Vermieter und der Mutter als Mieterin kann steuerlich nicht anerkannt werden, wenn er nicht so gestaltet wird, wie es unter Fremden üblich ist. Das geht aus einem Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg hervor, wie die Bausparkasse Wüstenrot mitteilte (Aktenzeichen: 9 K 9009/08). Es kann sich demnach um einen Scheinvertrag mit dem Verdacht auf Steuerhinterziehung handeln. Lesen Sie auch mehr über die Die Tricks der Vermieter bei der Steuervermeidung ...