Start Ratgeber Energie Pelletofen benötigt Frischluftzufuhr

Pelletofen benötigt Frischluftzufuhr

Heizen mit Holzpellets im Pelletofen ist nicht schwer. Damit die Technik zuverlässig funktioniert, muss man jedoch einige Punkte beachten. Pelletöfen bestehen in der Regel aus Stahlblech, sind also nicht auf Wärmespeicherung ausgelegt, erläutern Experten der Zeitschrift „Öko-Test“.

Die beste Speicherfähigkeit haben noch Pelletofen Modelle mit Teilverkleidungen aus Gussstahl, Naturstein oder Keramik. Das Gewicht des Pelletofens gibt hier einige Anhaltspunkte.

Zuluftkanal – Frischluft von außerhalb des Hauses ansaugen

Viele der Pelletofen können die zur Verbrennung notwendige Luft über einen als kostenpflichtiges Zubehör erhältlichen Zuluftkanal direkt von außerhalb des Hauses ansaugen. Das ist sinnvoll, denn die Verbrennung von Raumluft macht einen stetigen Frischluftnachschub, etwa über ein geöffnetes Fenster, notwendig.

Garantiert zu 100 Prozent unabhängig von der Raumluft funktionieren allerdings nur Pelletofen Modelle, die eine entsprechende Zulassung durch das Deutsche Institut für Bautechnik besitzen. Besondere Dichtungen an den Türen und bei den Zu- und Abluftführungen verhindern bei diesen Pelletofen , dass durch eine Lüftungsanlage oder eine starke Dunstabzugshaube hochgiftiges Kohlenmonoxid aus dem Brennraum gesaugt wird.

Bei allen anderen Pelletofen Geräten muss ein Sicherheitsschalter den gleichzeitigen Betrieb von Lüftung und Pelletofen unterbinden oder sicherstellen, dass ein Fenster geöffnet ist. Wie andere Einzelraumfeuerungen auch, muss der Einbau eines Pelletofens vom Schornsteinfeger abgenommen werden.

Raumluftunabhängige (RLU) Pelletofen und druckdichte Feuerstätten

Die Begrifflichkeit raumluftunabhängige Luftzufuhr oder auch externe Verbrennungsluft verwendet man häufig bei Kaminbausätzen oder auch modernen Pelletöfen. Was versteht man aber denn nun unter raumluftunabhängiger Luftzufuhr?

Der raumluftunabhängige Pelletofen erhält den zur Verbrennung notwenigen Sauerstoff nicht von seinem Aufstellort, sondern von außerhalb. Aber nicht nur – Selbst ein raumluftunabhängiger Kaminofen kann die benötigte Luft aus dem Raum selbst holen. Im Gegensatz dazu sind Feuerstätten mit der sogenannten DIBt-Prüfung vollkommen druckdicht. Diese Druckdichte ist für Eigentümer von Niedrigenergiehäusern und Energiesparhäusern von großer Bedeutung, weil diese Häuser eine sehr dichte Gebäudehülle besitzen und man keine Luft aus den Wohnräumen für die Verbrennung verwenden soll.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Immobilie bei Scheidung: Worauf achten?

Bis dass der Tod uns scheidet – dieses Versprechen geben sich alle frisch vermählten Paare bei der Hochzeit. Es ist ihr innigster...

Drei Tipps für Beleuchtung im Kinderzimmer

Tipps für Beleuchtung im Kinderzimmer. Die Beleuchtung ist eine wichtige Ausstattung für das Kinderzimmer. Sie erfüllt verschiedene Funktionen: In erster Linie sollte...

Haus und Wohnung absichern

Die eigenen vier Wände sind der wichtigste Hafen für uns Menschen. Wir sehen unsere Wohnung oder unser Haus als sicheren Ort an...

Eigenheim: Grüne gegen Einfamilienhaus?

In der aktuellen Debatte um die Zukunft des Einfamilienhauses warnt der Verband Wohneigentum (VWE) davor, wohnungspolitisch die Weichen falsch zu stellen und...

Gesundheit: Neuen oder sanierte Häuser und Wohnungen ausreichend lüften

In neuen oder sanierten Häusern und Wohnungen kann der erforderliche Luftwechsel zum Problem werden. Starke Dämmung und Isolierung erschweren unter Umständen einen...

Plissee am Fenster: Modern & dekorativ

Plissees für Fenster sind als Sonnen- und Sichtschutz zunehmend gefragt. Sie sind modern, sehen ansprechend aus und wirken sich positiv auf die...

Bauherren aufgepasst: Gartenhäuser sind häufig genehmigungspflichtigig

Wer sich ein Gartenhaus auf sein Grundstück stellen will, sollte zuvor das zuständige Bauamt konsultieren. Das empfiehlt der Verband Privater Bauherren (VPB)....

Behörden mit Google gegen Schwarzbau

Schwarzbau können teuer werden, auch wenn es sich nur um kleinere Um- und Anbauten handelt. Wer die Garage, den Wintergärten oder das...