Start Ratgeber Energie Winter: Kosten für Ölheizung steigen

Winter: Kosten für Ölheizung steigen

Steigende Preise und lange Winter sorgen auch weiter für einen Anstieg der Heizkosten. Besonders stark steigen sie in zentral mit Öl beheizten Häusern. Bei Erdgas und Fernwärme ist der Anstieg weniger stark ausgeprägt.

Ungefähr 85 % des Energieverbrauchs in deutschen Privathaushalten sind der Heizung zuzuordnen. Dementsprechend groß sind die Möglichkeiten, beim Heizen der Wohnung oder des Hauses den Klimaschutz zu fördern und letztenendes auch erhebliche Kosten einzusparen.

Das Bundesumweltministerium gibt zusammen mit dem Deutschen Mieterbund in der gemeinnützigen co2online GmbH jedes Jahr den Heizspiegel und eine Broschüre mit aktuellen Informationen heraus. Für den Heizspiegel werden bundesweit ca. 90.000 Gebäudedaten ausgewertet. Er liefert Vergleichswerte zu Heizkosten, Heizenergieverbrauch und CO2-Emissionen zentral beheizter Wohngebäude für das jeweils vorangegange Abrechnungsjahr.

Sind Ihre Heizkosten zu hoch?

Mit dem Heizspiegel kann man ganz einfach prüfen, ob der eigene Verbrauch beziehungsweise die Heizkosten zu hoch sind. Das ist ein Ansatzpunkt um Einsparmöglichkeiten zu finden. Der Heizspiegel-Flyer liefert bundesweit gültige Vergleichswerte für Wohngebäude, die mit Heizöl, Fernwärme, Erdgas oder einer Wärmepumpe zentral beheizt sind.

Mit einem Online-Rechner können auch Kosten und Verbrauch andere Energieträger Ihrer Wohnung bewertet werden.

Tipp: Ablesen der Verbrauchsdaten

Viele Mieter verschenken zudem Geld, weil sie sich nicht richtig darum kümmern, ob ihre Heiz- und Warmwasserkosten korrekt erfasst und abgerechnet werden. Gleichwohl zahlen auch Mieter viel für diesen Service. Denn die Kosten für die Ablesung der Messgeräte, die der Erfassung der Heiz- und Warmwasserkosten dienen, tauchen üblicherweise als Betriebskosten auf der Nebenkostenabrechnung des Mieters auf. Sie können vom Vermieter auf die Mieter umgelegt werden.

Manche Abrechnungsfirmen sind zudem nicht besonders zimperlich bei der Kalkulation ihrer Preise. Nach Angaben der gemeinnützigen co2online GmbH zahlen deutsche Mieter jedes Jahr rund 200 Millionen Euro unnötig zuviel für den Service der Ablesefirmen. Laut co2online bezahlen manche Mieter teilweise dreimal so viel wie andere. Und das obwohl die Dienstleistung absolut identisch ist.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Was Sie über Baufinanzierung wissen müssen

Planen Sie, eine Immobilie zu erwerben? Oder wollen Sie Ihre bestehende Immobilie sanieren? Egal, welche Gründe vorliegen, meist brauchen Sie für Ihr...

Neue Mietwohnung? Beachten Sie diese Dinge!

Die Suche nach einer neuen Bleibe kann spannend sein – im positiven wie negativen Sinne. Stressfreier wird es auf jeden Fall, wenn...

Arbeiten an Elektrik: Installation von Lampen und anderen Elektrogeräten

Beim Bau von Gebäuden gibt es Elektroinstallationen, die von einem Fachmann durchgeführt werden müssen. Andere können selbst ausgeführt werden. Eine typische Aufgabe...

Klimaanlage – lohnt sich die Anschaffung?

Aufgrund der steigenden Anzahl an Hitzetagen findet man auch in deutschen Haushalten immer häufiger eine Klimaanlage. Viele scheuen sich aber aufgrund der...

Wohnung auflösen – selbst machen oder machen lassen?

Eine Wohnung zu räumen gehört zu den unliebsamen Dingen des Lebens. Schließlich bedeutet dies nicht nur, Abschied von einem bekannten Ort zu...

Passende Schiebegardinen fürs Schlafzimmer

Schiebegardinen sind eine praktische und stilvolle Gardinenoption, die perfekt für Schlafzimmer geeignet ist. Sie sind leicht zu öffnen und schließen, sodass Sie...

Poster mit Landkarte – Wandschmuck für jeden Raum

Poster mit Landkarte sind ein interessanter Wandschmuck für jeden Raum Poster sind moderne, attraktive und sehr vielseitige Wanddekorationen. Die...

Bilder mit Blumen – Farbenfroher Akzent zuhause

Die Natur, die uns umgibt, kann wirklich mit ihrer Schönheit beeindrucken. Aus diesem Grunde bringen wir gerne von der Natur inspirierte Wanddekorationen...