Start Aktuelles Zeitung: Neue Energieversorger unterbieten alte Anbieter

Zeitung: Neue Energieversorger unterbieten alte Anbieter

Hamburg (ddp). Nach einer Studie des Verbraucherportals Verivox geben die neuen Gas- und Stromanbieter Preisnachlässe in der Regel stärker an ihre Kunden weiter als die alteingesessenen Versorger. Während die neuen Anbieter ihre günstigsten Tarife im vergangenen Jahr bundesweit im Schnitt um 2,7 Prozent senkten, erhöhten die örtlichen Stromversorger ihre Preise um 2,7 Prozent, berichtete des «Hamburger Abendblatt» (Montagausgabe) unter Berufung auf die Erhebung.

Bei den Gaspreisen reduzierten die neuen Versorger den Angaben zufolge ihre günstigsten Tarife um 30,3 Prozent, während die lokalen Anbieter ihre Tarife nur um 24,1 Prozent kürzten. Unternehmen mit Vorkassetarifen hätten ihre Tarife durchschnittlich sogar um 37,2 Prozent verbilligt.

Weiter hieß es, dass ein Wechsel zu einem günstigeren Gasanbieter derzeit bei einem Jahresverbrauch von 20 000 Kilowattstunden Einsparungen von durchschnittlich 283 Euro bringen könne. Bei Strom ließen sich die Kosten bei jährlich 4000 Kilowattstunden um 248 Euro senken, sagte Verivox-Sprecherin Dagmar Ginzel dem «Hamburger Abendblatt».

Auch bei einem Vergleich der absoluten Preise seien die neuen überregionalen Anbieter preisgünstiger als die örtlichen Versorger. Demnach zahlten Gaskunden bei ihren örtlichen Versorgern bundesweit im Schnitt 1193 Euro bei einem Jahresverbrauch von 20 000 Kilowattstunden. Bei günstigeren überregionalen Konkurrenten seien es dagegen 1020 Euro. Mit einem Vorkassetarif ließen sich die Kosten weiter auf 910 Euro im Jahr senken.

Bei den Stromanbietern lägen die Tarife der neuen überregionalen Anbieter mit durchschnittlich 747 Euro um 130 Euro unter den günstigsten Angeboten alter Versorger.

Für das laufende Jahr rechnen die Experten mit weiteren Tariferhöhungen. Bereits zum Jahresanfang hätten 188 Stromanbieter ihre Preise im Schnitt um 6,6 Prozent und 98 Gasanbieter ihre Tarife um 6,2 Prozent angehoben.

ddp.djn/jwu/iha

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Massivholz: Ein Werkstoff für langlebige Möbel

Endlich haben Sie sich den Traum vom Eigenheim, der Eigentumswohnung oder der ersten eigenen Wohnung realisiert. Das Wohnobjekt ist gefunden oder das...

Außenwhirlpool: Die 10 besten Tipps

Ein Außenwhirlpool schenkt seinen Besitzern das ganze Jahr über Entspannung, Unterhaltung und Spaß im warmen Wasser. Bei der Suche nach einem Modell,...

Sicherheit für Ihr Haus – So schützen Sie Ihr Hab und Gut

Das eigene Haus soll nicht nur Freiraum für eigene Ideen und Entfaltung bieten, sondern auch vor äußeren Einflüssen beschützen. Dazu zählen jedoch...

Trend: Pflanzkübel für Balkon, Terrasse und Garten

Pflanzkübel mit großen Pflanzen liegen voll im Trend. Sowohl im Haus, als auch im Garten sind sie ein zunehmend beliebtes Gestaltungsmittel. Pflanzkübel...

Messi in der Wohnung: Tipps für Vermieter

Es ist der vermutlich schlimmste Alptraum eines jeden Vermieters einer Mietwohnung – ein Messi, der die Immobilie binnen kürzester Zeit nicht wiedererkennen...

Mallorca & Corona – Interview mit Rechtsexperten

Wann können Deutsche nach Mallorca zurückkehren, die dort ein Haus haben? Palma de Mallorca. Viele Immobilieneigentümer einer Immobilie auf...

Rechtstipp: Mieter haftet nicht bei Rauchmelder-Fehlalarm

Nach einem Urteil des Amtsgerichts Hannover brauchen Mieter keinen Schadenersatz zu zahlen, wenn es aufgrund des Fehlalarms eines Rauchmelders zu einem Feuerwehreinsatz kommt und...

Immobilie verkaufen: Die Immobilienbewertung

Die Immobilienbewertung ist ein wichtiger Schritt beim Verkauf Ihrer Immobilie. Setzen Sie den Preis zu hoch an, finden Sie womöglich keinen Abnehmer. Bei zu...