Start Aktuelles Zinstief für Anschlussfinanzierung nutzen

Zinstief für Anschlussfinanzierung nutzen

München (ddp.djn). Eigenheimbesitzer mit laufendem Darlehen sollten das derzeitige Zinstief nutzen, um die Anschlussfinanzierungin Angriff zu nehmen. «Durch das historisch niedrige Zinsniveau lassen sich heute deutliche Konditionsvorteile erzielen», erklärt Robert Haselsteiner, Vorstand des Kreditvermittlers Interhyp AG.

Während Bauherren und Immobilienkäufer in den vergangenen Jahrenoft einen Zinssatz von 6 Prozent effektiv und mehr gezahlt haben,sind die Baugeldzinsen für zehnjährige Darlehen aktuell ab rund 3,5Prozent erhältlich. «Anschlussfinanzierer sollten ihre bisherigemonatliche Kreditrate beibehalten und damit ihren Tilgungsanteildeutlich erhöhen», rät Haselsteiner. So werden sie Jahre früher alsgedacht schuldenfrei.

Auch die geringere Restschuld sollte sich in der zweiten Finanzierungsrunde in einem deutlichen Konditionsvorteilniederschlagen, meint der Experte. Bauherren sollten entsprechendverhandeln. Denn bei einem klassischen Annuitätendarlehen verringertder Kreditnehmer durch seinen Tilgungsbeitrag jeden Monat seine Darlehensschuld und so auch den Anteil an eingesetztem Fremdkapital. Damit sinkt das Ausfallrisiko für die Bank.

Darüber hinaus sollten sich Bauherren ihre gute Zahlungsmoralhonorieren lassen. Wenn die Sollzinsbindung ihres Darlehens abläuft,haben die Immobilienbesitzer meist fünf oder zehn Jahre langbewiesen, dass sie den Kredit zuverlässig und ordentlich bedienen.Das zeige der Bank, dass Anschlussfinanzierer eine solvente Klientel sind und dementsprechend auch zukünftig mit einer guten Zahlungsmoral zu rechnen sein dürfte.

ddp.djn/kaf/mwo

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Was bedeutet Luxus in den eigenen vier Wänden?

Moderne Wohnräume sind auf die individuellen Ansprüche der Bewohner ausgelegt. Immer häufiger entscheiden sich Immobilienbesitzer und Immobilienbesitzerinnen dazu, jeden Bereich im Haus...

Maklerprovision – Aktuelle Regelung 2022

Wichtige Informationen zur neuen Maklerprovision. Bei der Vermietung oder dem Verkauf von Immobilien über einen Makler fällt natürlich eine Maklerprovision an. Doch...

Geldanlage: Betongold, Aktien, Uhren Oltimer & Weine

Eine sichere Geldanlage für unsichere Zeiten zu finden ist nicht einfach - Ideen, wie Sie Ihr Geld bestmöglich schützen können

Haushalt: Waschmittel richtig auswählen & anwenden

Bevor die Wäsche gewaschen und in der Wohnung aufgehängt werden kann, muss man sich erst einmal für ein Waschmittel entscheiden. Das ist...

Ansprüche an das eigene Haus verändern sich

Die Vorstellungen wie wir wohnen wollen, hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. Längst müssen es nicht mehr 100 m² oder...

Lohnt sich Teilverkauf einer Immobilie?

Der Teilverkauf seiner Immobilie ist ein neues Geschäftsmodell, das für ältere Eigentümer eine Alternative zu einem Kredit oder einer Hypothek ist. Der...

Kellerräume – mehr als nur eine Abstellkammer

Der Keller ist in Deutschland ein typischer Bestandteil von Immobilien aller Art. Kaum ein Objekt, das keine Unterkellerung...

Weinkühlschrank für Zuhause

Wein galt früher als Alltagsgetränk. Historische Romane beschreiben, dass Wein fast zu jeder Tageszeit und Mahlzeit getrunken wurde, sogar von den Ärmsten....