Bundesnetzagentur lässt ausländische Werbefaxe blockieren

Bonn (dapd). Die Bundesnetzagentur geht erstmals gegen unerwünschte Werbefaxe aus dem Ausland vor. Die Behörde habe die deutschen Netzbetreiber aufgefordert, sechs ausländische Rufnummern zu blockieren, die im Zusammenhang mit dem Fax-Newsletter „Swiss Money Report“ stehen, teilte die Behörde am Dienstag in Bonn mit.

Verbraucher hätten sich nach Angaben der Netzagentur in der Vergangenheit über die Zusendung des „Swiss Money Report“ beschwert. Der Newsletter sei mehrmals pro Woche erschienen und habe nicht abbestellt werden können.

dapd.djn/wse/pon