schlafzimmer bett

Das Boxspringbett – Luxus im Schlafzimmer

Sie wollten auch schon immer schlafen wie auf Wolke 7? Das ist nicht nur entspannend, sondern ausgesprochen gesund und beugt Schlafstörungen vor. Ihr altes Bett bietet Ihnen nicht den gewünschten Komfort? Dann sollten Sie sich überlegen, ob die Anschaffung eines Boxspringbetts für Sie in Frage kommt. Boxspringbetten bieten einen sehr guten Liege- und Schlafkomfort. In diesem Artikel gehen wir näher darauf ein, welche Vorteile es Ihnen bietet.

Boxspringbetten – Aufbau und Varianten

boxspringbettModerne Boxspringbetten online bestellen ist heutzutage kein Problem mehr. Bei Moebel-eins finden Sie eine große Auswahl unterschiedlicher Betten, Designs und Bauformen. Der bereits 1993 gegründete Familienbetrieb setzt auf Qualität und Kundenzufriedenheit. Mehr als 70.000 Artikel sind permanent verfügbar.

Trotzdem sollten Sie sich vorher informieren, welche Variante und welcher Aufbau ideal für Sie ist. Das Boxspringbett wird auch Amerikanisches Bett oder Continentalbett genannt. Anstelle eines Lattenrostes besitzt das Boxspringbett einen Rahmen mit Federn, auf dem die weiteren Lagen platziert werden. Das Gewicht verteilt sich so über die gesamte Liegefläche und ermöglicht einen deutlich verbesserten Komfort.

Das Gestell wird meistens als Untermatratze bezeichnet, während die eigentliche Matratze Obermatratze heißt. Der Topper schließt das Bett dann ab und ist allein schon aus hygienischen Gründen zu empfehlen.

Grundsätzlich gibt es Boxspringbetten in unterschiedlichen Varianten:

  • Softside Boxspring
  • Hardside Boxspring
  • Hard-Softside Boxspring

luxus im schlafzimmer - bettBeim Softside Boxspringbett handelt es sich um einen Rahmen aus Kaltschaum ohne Holz. Der Rand ist leicht eindrückbar, die Matratze verfügt über eine starke Anpassungsfähigkeit. Einzig die Faltenbildung am Rand stellt einen zu vernachlässigenden Nachteil dar.

Das Hardside Boxspringbett wird aus stabilem Holz gebaut. Dadurch hat das Bett eine hohe Lebenszeit und hält mehr aus, als ein Softside Bett. Bei besonders großen Matratzen kann sich in der Mitte jedoch eine Mulde bilden. Die Lösung sind zwei kleinere Matratzen zu einer großen zu verbinden.

Das Hard-Softside Bett ist die teuerste Variante. Sie verbindet die Eigenschaften von Hardside und Softside Boxspringbetten. In der Mitte der Matratze entsteht dadurch ein sehr hoher Komfort, die Faltenbildung am Rand wird jedoch vermieden.

Welche Federung für Boxspringbetten ist die beste?

Es gibt zweit verschiedene Arten der Federung für Boxspringbetten, die besonders häufig in Anspruch genommen werden.

  • Bonellfederung
  • Taschenfederung

Die Standardvariante ist die Bonellfederung, die auch in den meisten Hotels verwendet wird. Bei der Bonellfederung werden leicht gewundene Stahlfedern in die Matratze eingearbeitet. Das Gewicht verlagert sich so gleichmäßig und sorgt für ein unbeschwertes Liegen.

Bei der Taschenfederung werden die einzelnen Federn noch zusätzlich in Stofftaschen gehüllt. Dies wirkt sich positiv auf den Liegekomfort aus. Durch die Taschen bleiben die Federn jederzeit an Ort und Stelle. Somit ist an jedem Punkt ein identischer Komfort zu erwarten.

Warum sind Boxspringbetten so beliebt?

Boxspringbetten sind einfach bequem. Zwischen Matratze und Untergestellt bildet sich ein Luftpolster, wodurch die Luft sehr gut zirkulieren kann. Feuchtigkeit findet dadurch den Weg nach außen. Insgesamt schlafen Sie auf einem Boxspringbett deutlich besser, als auf einem normalen Bett mit Lattenrost. Gönnen Sie Ihrem Körper einen erholsamen Schlaf.