Fenster & Dämmung: Bei Fenstererneuerung neun Prozent Energieeinsparung möglich

Berlin (dapd). 20 Prozent der Hauseigentümer planen, in den kommenden zwei Jahren ihre Fenster zu erneuern. Aber nur vier Prozent lassen beim Austausch dreifachverglaste Fenster einbauen. Dies ermittelte die gemeinnützige co2online GmbH in einer bundesweiten Umfrage.

Dabei können laut co2online in einem Einfamilienhaus durchschnittlich neun Prozent Heizenergie gespart werden, wenn alle herkömmlichen zweifachverglasten Fenster durch eine moderne Dreischeibenwärmeschutzverglasung ersetzt werden. Wie das individuelle Einsparpotenzial beim Fenstertausch ausfällt, können Nutzer jetzt mit einem Fenster-Check ermitteln, den co2online im Rahmen seiner vom Bundesumweltministerium geförderten Klimaschutzkampagne im Internete unter http://www.klima-sucht-schutz.de anbietet.

dapd.djn/T2012082402078/mwo/mwa