Start Aktuelles Baufinanzierung: Schneller tilgen spart viel Geld

Baufinanzierung: Schneller tilgen spart viel Geld

Berlin (dapd). Bauherren sollten das noch relativ niedrige Zinsniveau nutzen, rät der Bundesverband deutscher Banken. Denn die Zinsen könnten weiter steigen. Seit Herbst 2010 haben sie bereits merklich angezogen. Waren im September des vergangenen Jahres Hypothekendarlehen mit zehnjähriger Zinsbindung für unter 3,5 Prozent zu haben, müssten Bauherren aktuell mit rund vier Prozent rechnen. Dieser Zins liege aber immer noch deutlich unter dem langfristigen Durchschnittszins von sechs bis sieben Prozent.

Wer einen Kredit aufnehmen möchte, muss nicht jedoch nur die aktuellen Zinskonditionen im Blick haben, sondern auch festlegen, wie hoch die anfängliche Tilgungsrate sein soll. Oft wird eine Anfangstilgung von einem Prozent vereinbart, um die finanzielle Belastung durch die monatliche Rate erträglicher zu halten. Doch wer es sich leisten könne, sollte einen höheren Tilgungssatz wählen, auch wenn dadurch die Rate steige, raten die Experten. Damit lasse sich viel Geld sparen.

Wer beispielsweise ein Darlehen von 100.000 Euro zu einem Sollzinssatz von vier Prozent aufnimmt, hat seine Schulden bei einer Anfangstilgung von einem Prozent erst nach einer Laufzeit von rund 40 Jahren getilgt. In dieser Zeit zahle er an Zinskosten insgesamt etwa 101.000 Euro, rechnen die Experten vor. Das heißt, er zahlt den doppelten Kreditbetrag zurück. Entscheide sich der Kreditnehmer stattdessen für eine Anfangstilgung von drei Prozent, sei er schon nach gut 20 Jahren schuldenfrei. Die Zinskosten beliefen sich in diesem Fall auf insgesamt etwa 49.000 Euro.

dapd.djn/kaf/mwo

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Herausragende Forschung in Stadtplanung und Kunstgeschichte

Nach Corona-Pause Hermann-Billing-Preis 2022 wieder an der KIT-Architektur-Fakultät vergeben Ein beschwingtes Cello-Duo gab am Mittwoch Abend den Auftakt für...

Baustelle & Organisation: Container als individuelle Lösungen

Auf einer Baustelle kommt es auf die richtige Organisation an, damit alles reibungslos abläuft. Sicherheit hat oberste Priorität, doch müssen auch regelmäßige...

Umzug ins schöne Brandenburg

Westlich von Berlin liegt die aufstrebende Stadt Brandenburg an der Havel. Als eine der ältesten Brandenburgischen Siedlungen wird sie auch „Wiege der...

Esszimmer richtig planen

Das moderne Esszimmer und wie man es richtig plantDas Esszimmer wird gerne als das Herz der heimischen vier Wände bezeichnet. Kein Wunder,...

Bürocontainer: flexibles Arbeiten mit Komfort

Oftmals braucht es flexible Lösungen, um den Betrieb samt Verwaltung und Büro weiter am Laufen zu halten. Manchmal bedarf es einer Übergangsphase,...

Hausbau: Richtige Heimvernetzung

Heimvernetzung von Anfang an richtig gemacht – was es beim Haus- und Umbau zu beachten gilt „Alexa, Licht an!“,...

Vielfältige Wandtattoos für zuhause

Das eigene Zuhause ist für die meisten Menschen ein wichtiger Rückzugsort, um sich vom Stress des Alltagslebens zu erholen. Deshalb spielen die...

Nachhaltig Leben: Einrichten mit Massivholz

Das Thema Nachhaltigkeit ist in allen Lebensbereichen präsent. Auch die Innenarchitektur sucht zunehmend nach zeitgemäßen wie umweltbewussten Optionen. Massivholz ist dabei bereits...