Start Aktuelles Garten: Gehäckselte Pflanzen fürs Mulchen und Kompostieren nutzen

Garten: Gehäckselte Pflanzen fürs Mulchen und Kompostieren nutzen

Köln (dapd). Zu keiner anderen Jahreszeit fällt im Garten so viel Schnittgut an wie im Herbst: Äste und Zweige von Bäumen und Hecken, Pflanzenreste von abgeräumten Beeten und nicht zuletzt das Herbstlaub können zum Problem werden. Eine große Hilfe seien hier Gartenhäcksler als Vorstufe zur Kompostierung, informiert die DIY-Academy in Köln. Denn die klein gehäckselten organischen Abfälle könnten gut als Ausgangsmaterial für die anschließende Kompostierung verwendet werden.

Häcksler, die mit Messerschneidewerken arbeiten, erreichen eine hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit, sind aber auch mit einer recht großen Geräuschbelastung verbunden. Der Vorteil bei der Verwendung dieser Art von Häckslern liegt nach Auskunft der Fachleute in dem sehr feinen Häckselgut, das sich gut für das Mulchen von Böden eignet. Häckslermodelle mit einem Walzenschneid-Quetschsystem seien in der Häckselgeschwindigkeit zwar langsamer, erzeugten aber auch weniger Lärm. Die eher grob zerkleinerten, gequetschten und zerfaserten Überbleibsel aus diesen Häckslern eignen sich daher besser für den Komposthaufen. Das so gequetschte Häckselgut kann sehr gut kompostiert werden, da es durch die brüchigen, sauerstoffdurchlässigen Risse ideale Angriffsflächen für die Mikroorganismen bietet.

dapd/thi/kat

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Immobilie geerbt – Das ist jetzt wichtig

Viele Menschen in Deutschland sehen sich Jahr für Jahr mit der großen Frage konfrontiert - was ist mit der geerbten Immobilie zu...

Fototapeten: Neuer Look fürs Wohnzimmer

Ein neuer Look fürs Wohnzimmer im Nu? Entdecken Sie unsere Ideen für eine phänomenale Metamorphose! An den kühlen, herbstlichen Tagen verbringen wir...

Mit Heizkörperschlüssel Heizkörper entlüften

Der Heizkörper wird nur unregelmäßig warm oder macht ein glucksendes Geräusch? Dann sollte die Heizung entlüftet werden. "Jeder sollte immer ein Ohr...

Warum eine professionelle Immobilienbewertung?

Professionelle Immobilienbewertung – warum man sie braucht -- von Andreas Ruof -- Heutzutage werden kostenlose Online-Gutachten für Immobilien überall...

Nasszelle oder Wohlfühloase – wie Hausbesitzer für eine tolle Badeinrichtung sorgen

Das Badezimmer wird beim Hausbau von vielen klar unterschätzt. Dabei verbringen wir an diesem Ort oft mehrere Stunden des Tages. Damit es...

Garten: Stauden richtig teilen

- Von Dagmar Thiel -  Wenn Stauden nicht mehr üppig blühen, innen immer kahler werden oder sich gegenseitig bedrängen, ist es Zeit...

Aufstiegschancen für Immobilienmakler durch Fort- und Weiterbildung

Der Immobilienmarkt in Deutschland wächst und ändert sich beständig. Daher verändern sich auch die Anforderungen, die an Berufstätige in dieser Branche gestellt...

Laubentsorgung: grüne Blätter, gelbe Blätter und braune Blätter – Der Herbst ist da!

-- von Karl Lohmann -- Die schönen bunten Blätter im Herbst lösen nicht überall ungeteilte Freude aus. Für viele Hausbesitzer und Mieter bringen...