Start Regionales Karlsruhe Karlsruhe: Volkswohnung errichtet 67 Mietwohnungen, davon 35 öffentlich gefördert

Karlsruhe: Volkswohnung errichtet 67 Mietwohnungen, davon 35 öffentlich gefördert

volkswohnung karlsruhe oberreut
Volkswohnung errichtet 67 Mietwohnungen in Karlsruhe. Bild: Volkswohnung

Anfang der Woche hat die VOLKSWOHNUNG mit den Rohbauarbeiten an der Graf-Stauffenberg-Straße in Oberreut begonnen. Dort entstehen insgesamt 67 Mietwohnungen, von denen 35 öffentlich gefördert und 32 freifinanziert sind.

Das Projekt mit einer Wohnfläche von ca. 5.120 m2 soll ab dem 2. Halbjahr 2018 fertiggestellt werden. Die Gesamtinvestition liegt bei rund 16 Mio. Euro. Bereits 2011 hat die VOLKSWOHNUNG ihr gewaltiges Neubauprogramm gestartet, mittlerweile wurden 481 Miet- und 230 Eigentumswohnungen sowie 82 Eigenheime errichtet, zahlreiche weitere Projekte sind in Vorbereitung.

Der Entwurf für die beiden vier- bzw. fünfgeschossigen Gebäude mit sechs Hauseingängen und einer Tiefgarage geht auf das Freiburger Büro melder binkert prettner kerner architekten und stadtplaner gmbh zurück. Gebaut werden 8 Ein-, 11 Zwei-, 32 Drei-, 12 Vier- und 4 Fünf-Zimmer-Wohnungen. Alle Einheiten verfügen über Dachterrassen, Loggien oder Terrassen mit Gartenanteil und einen Tiefgaragen-Stellplatz.

„Die VOLKSWOHNUNG ist in Oberreut sehr aktiv. An der Karl-Flößer-Straße gingen Anfang 2015 82 Neubauwohnungen, davon 12 öffentlich gefördert, in die Vermietung“, erläutert Geschäftsführer Reiner Kuklinski. Und im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup wurde im
September 2016 Spatenstich für 170 Mietwohnungen am Badeniaplatz gefeiert: Dort werden an der Wilhelm-Leuschner-Straße, Friedrich-Weick-Straße und Gustav-Schulenburg-Straße vier Wohngebäude mit fünf Stockwerken und zwei Tiefgaragen errichtet.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Rechtstipp: Galerie ist Wohnfläche, wenn es im Mietvertrag steht

Ein Galeriegeschoss ist Teil der Wohnfläche, auch wenn diese Räume aufgrund bauordnungsrechtlicher Vorgaben keine Aufenthaltsräume sind. Dies gilt zumindest, wenn diese Räume...

Versteckte Mehrkosten im Bauvertrag

Bei Formulierungen wie "Erdarbeiten bauseits" im Bauvertrag sollten Käufer von Schlüsselfertighäusern wachsam sein.Denn was auf den ersten Blick nach einer Leistung des...

Ohne Vermieter-Genehmigung keine Weihnachtsdeko im Vorgarten

Mieter haben bei der Weihnachtsdekoration große Gestaltungsfreiheit, aber es gibt auch Grenzen. So ist die äußerliche Gestaltung des Wohnhauses, etwa mit einer...

Garten für die kalte Jahreszeit vorbereiten – Aufräumen im Herbst

- von Katja Fischer -  Wenn das Laub fällt und die ersten Nachtfröste den Winter ankündigen, ist es höchste Zeit, den Garten...

Entwicklung des Immobilienmarkts in der Corona-Krise

Das Coronavirus legt weltweit die Gesellschaft lahm, mit immensen Auswirkungen auf die Wirtschaft. Auch die Immobilienwirtschaft bleibt nicht verschont: Unternehmen schließen, das...

Mietrecht: Übergang des Mieters

- von  Karl Lohmann-  Mit dem Tod des Mieters endet das Mietverhältnis nicht automatisch. Dann treten Familienangehörige in das Mietverhältnis ein, oder...

Küche: Tipps für Planung und Gestaltung der persönlichen Traumküche

Damit sich eine neue Einbauküche auch wirklich passgenau in einen Raum integrieren lässt und alle Elemente perfekt aufeinander abgestimmt sind, erfordert das eine individuelle...

Verwalter muss Mietern Anschrift des Vermieters mitteilen

Mieter können vom Haus- oder Wohnungsverwalter die Herausgabe der vollständigen Adresse ihres Vermieters verlangen. Das hat das Amtsgericht Hamburg entschieden (AZ: 15A...