Start Regionales Frankfurt Hoch hinaus: Frankfurts Immobilienmarkt im Blick

Hoch hinaus: Frankfurts Immobilienmarkt im Blick


Frankfurts Wirtschaft boomt, die Lebensqualität in der Mainmetropole ist hoch und die Arbeitslosenquote ist gering. All das sind gute Gründe für den Kauf einer Immobilie in dieser schönen Stadt. Frankfurt hat lagetechnisch und infrastrukturell viel zu bieten, egal ob Sie sich für eine zentral gelegene Eigentumswohnung oder für ein Eigenheim am Stadtrand oder in einer der beliebten Siedlungen entscheiden. 

Marktkenntnis ist von Vorteil – ohne Reue kaufen

Sie haben eine konkrete Vorstellung von der bevorzugten Lage. Auch die Objektart und Objektgröße haben Sie klar definiert. Jetzt sind Sie in einer Phase angekommen, in der es viel zu beachten gibt. Die Suche nach Immobilien Frankfurt ist aufgrund der hohen Nachfrage von einigen Schwierigkeiten geprägt. Nicht immer ist es möglich, in der primär bevorzugten Lage genau die Wohnung oder das Haus nach Ihrem Anspruch zu finden. Fertigen Sie sich eine Checkliste an, in der Sie mögliche Kompromisse und Ausschlusskriterien auflisten. Diese Liste wird Sie vor einer Kurzschlusshandlung mit nicht zu unterschätzenden Folgen bewahren. Es ist ein Fakt, dass Sie ein wirkliches Schnäppchen bei Immobilien Frankfurt eher vergeblich suchen. Sollten Sie eine Eigentumswohnung oder ein Haus mit einem Angebotspreis deutlich unter dem Marktwert entdecken, sind Vorsicht und Aufmerksamkeit die wichtigsten Begleiter bei allen weiteren Schritten. Bringen Sie in Erfahrung, wie es um den Gesamtzustand und den Sanierungsstatus der Immobilie bestellt ist. Lassen Sie sich alle wichtigen Dokumente inklusive dem Grundbuchauszug vorlegen und nehmen Sie Einblick in die Bauakte. 

Für diese komplexen und Kompetenz erfordernden Aufgaben empfiehlt es sich, einen von Ihnen beauftragten Gutachter mit der Ermittlung der Faktenlage zu beauftragen. Bedenken Sie, dass Ihre Unterzeichnung auf dem Kaufvertrag verbindlich und ein Rücktritt vom getätigten Kauf im Nachhinein nicht ohne Weiteres und gar nicht ohne monetäre Verluste möglich ist.

Wenn Immobilien länger in einschlägigen Portalen angeboten werden …

… sollten Sie besonders aufmerksam sein. Denn gerade in Frankfurt liegt die Nachfrage von Immobilien deutlich über dem Angebot. Das wiederum bedeutet, dass eine seit mehreren Wochen oder gar Monaten nicht verkaufte Immobilie ein „problematisches Angebot“ sein kann. Sie werden nicht erfahren, wie viele Interessenten das Objekt bereits besichtigt und sich gegen den Kauf entschieden haben. Auch regelmäßige Angebotspreissenkungen sind ein Hinweis, dass der tatsächliche Zustand der Eigentumswohnung oder des Hauses nicht zu den Angaben im Exposé passen kann. Bereiten Sie sich auf die Besichtigung umfassend vor, erstellen eine Liste mit allen wichtigen Fragen und fordern den Makler auf, die Dokumente zum Objekt zum ersten Vor-Ort-Termin mitzubringen. Wenn Ihnen das Angebot im ersten Eindruck gefällt und für Sie in Frage kommt, beraumen Sie einen zweiten Termin mit einem von Ihnen bestellten Gutachter an. Zwischenzeitlich kümmern Sie sich um die Finanzierungszusage von Ihrer Bank. 

Bestätigt sich in der zweiten Begehung, dass die Angaben korrekt sind und der Gutachter ohne Zweifel ist, geht der Kauf von Ihrer Immobilie in Frankfurt in die Endphase. Das heißt, dass ein Termin beim Notar vereinbart und die Vertragsunterzeichnung inklusive Eigentumsüberschreibung vorbereitet wird. Die Finanzierung ist sicher und bei Ihnen müssen jetzt alle Unsicherheiten und Zweifel ausgeräumt sein.

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Mallorca & Corona – Interview mit Rechtsexperten

Wann können Deutsche nach Mallorca zurückkehren, die dort ein Haus haben? Palma de Mallorca. Viele Immobilieneigentümer einer Immobilie auf...

Rechtstipp: Mieter haftet nicht bei Rauchmelder-Fehlalarm

Nach einem Urteil des Amtsgerichts Hannover brauchen Mieter keinen Schadenersatz zu zahlen, wenn es aufgrund des Fehlalarms eines Rauchmelders zu einem Feuerwehreinsatz kommt und...

Immobilie verkaufen: Die Immobilienbewertung

Die Immobilienbewertung ist ein wichtiger Schritt beim Verkauf Ihrer Immobilie. Setzen Sie den Preis zu hoch an, finden Sie womöglich keinen Abnehmer. Bei zu...

Bundesverfassungsgericht zu rückwirkenden Steuerverschärfungen

Das Bundesverfassungsgericht hat den Vertrauensschutz von Steuerpflichtigen bei rückwirkenden Steuerverschärfungen gestärkt. Der Staat könne solche Neuregelungen grundsätzlich nicht mit dem alleinigen Ziel von Mehreinnahmen...

BGH Urteil – Bei Schwarzarbeit keine Gewährleistungsansprüche

Es ist verführerisch, wenn man einen Handwerker im Bekanntenkreis hat, der sein handwerkliches Geschick unter der Hand günstiger anbietet. Ohne Rechnung. Aus menschlicher Sicht sicherlich...

Dresden Immobilienmarkt 2020

Aus dem Dornröschenschlaf der Nachkriegszeit und DDR-Geschichte ist Dresden nach der Wende recht schnell erwacht. Heute erstrahlt die Perle an der Elbe in frischem...

Dämmplatten: Gewährleistungsanspruch nur bei fachgerechtem Einbau

Dämmplatten für Fassaden und ihre Putzbeschichtung müssen besonderen bauphysikalischen Anforderungen genügen, die in der jeweiligen Systemzulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik geregelt sind. «Wer...

7 Tipps – So wird Ihr Schlafzimmer zur Wohlfühloase

Obwohl wir einen beträchtlichen Teil unseres Tages im Bett bzw. mit dem Schlafen verbringen, vernachlässigen viele Menschen die Gestaltung ihres Schlafzimmers. Dabei...