Start Aktuelles Nachrüstpflicht für Altbauten

Nachrüstpflicht für Altbauten

(dapd). Altbauten können beim Energieverbrauch mit neuen Häusern oft nicht mithalten. Die Energieeinsparverordnung EnEV nimmt deshalb Käufer und Besitzer in die Pflicht, wie der Verband Privater Bauherren (VPB) berichtet. Eine Nachrüstung sei vor allem für Hausbesitzer bindend, die ihren Altbau nach dem 1. Februar 2002 gekauft haben und selbst darin leben.

Die Nachrüstpflicht betreffe die Dämmung aller zugänglichen Warmwasserleitungen und die dazugehörigen Armaturen und müsse spätestens zwei Jahre nach dem Einzug durchgeführt werden. Bis Ende 2011 müssten außerdem bei alten Häusern die jeweils obersten Geschossdecken – zwischen Obergeschoss und Speicher – gedämmt sowie Heizungen, die vor dem 1. Oktober 1978 eingebaut wurden, erneuert werden. Die Richtlinie gilt für Immobilien, die vor 2001 errichtet wurden

Auch sanierungswillige Hauseigentümer, die ihren Altbau schon länger besitzen, sind demnach verpflichtet, die Vorgaben der Energiesparverordnung zu beachten. Alle Änderungen an ihrer Immobilie müssten sie gegenüber Behörden belegen können, erläutert der Verband. Dafür gebe es Unternehmererklärungen, in denen das ausführende Unternehmen bescheinigt, dass vorschriftsmäßig saniert wurde. Der VPB rät, einen qualifizierten Bausachverständigen hinzuzuziehen, der das Sanierungsvorhaben begleitet und alle Vorschriften beachtet. Der Staat unterstütze in diesem Fall den Umbau mit bis zu 2.000 Euro.

dapd/ebe/esc

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Mallorca & Corona – Interview mit Rechtsexperten

Wann können Deutsche nach Mallorca zurückkehren, die dort ein Haus haben? Palma de Mallorca. Viele Immobilieneigentümer einer Immobilie auf...

Rechtstipp: Mieter haftet nicht bei Rauchmelder-Fehlalarm

Nach einem Urteil des Amtsgerichts Hannover brauchen Mieter keinen Schadenersatz zu zahlen, wenn es aufgrund des Fehlalarms eines Rauchmelders zu einem Feuerwehreinsatz kommt und...

Immobilie verkaufen: Die Immobilienbewertung

Die Immobilienbewertung ist ein wichtiger Schritt beim Verkauf Ihrer Immobilie. Setzen Sie den Preis zu hoch an, finden Sie womöglich keinen Abnehmer. Bei zu...

Bundesverfassungsgericht zu rückwirkenden Steuerverschärfungen

Das Bundesverfassungsgericht hat den Vertrauensschutz von Steuerpflichtigen bei rückwirkenden Steuerverschärfungen gestärkt. Der Staat könne solche Neuregelungen grundsätzlich nicht mit dem alleinigen Ziel von Mehreinnahmen...

BGH Urteil – Bei Schwarzarbeit keine Gewährleistungsansprüche

Es ist verführerisch, wenn man einen Handwerker im Bekanntenkreis hat, der sein handwerkliches Geschick unter der Hand günstiger anbietet. Ohne Rechnung. Aus menschlicher Sicht sicherlich...

Dresden Immobilienmarkt 2020

Aus dem Dornröschenschlaf der Nachkriegszeit und DDR-Geschichte ist Dresden nach der Wende recht schnell erwacht. Heute erstrahlt die Perle an der Elbe in frischem...

Dämmplatten: Gewährleistungsanspruch nur bei fachgerechtem Einbau

Dämmplatten für Fassaden und ihre Putzbeschichtung müssen besonderen bauphysikalischen Anforderungen genügen, die in der jeweiligen Systemzulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik geregelt sind. «Wer...

7 Tipps – So wird Ihr Schlafzimmer zur Wohlfühloase

Obwohl wir einen beträchtlichen Teil unseres Tages im Bett bzw. mit dem Schlafen verbringen, vernachlässigen viele Menschen die Gestaltung ihres Schlafzimmers. Dabei...