Immobilienkäufer profitieren von Dubai-Schock

Mannheim (ddp.djn). Immobilienkäufer und Anschlussfinanzierer profitieren derzeit offenbar vom Trubel der Märkte. Nach Angaben des Kreditvermittlers HypothekenDiscount haben die Bauzinsen Ende November nochmals leicht nachgegeben und sind aktuell so niedrig wie seit Jahren nicht mehr. Kredite mit fünfjähriger Zinsbindung liegen danach wieder unter drei Prozent, die für zehnjährige Bindungsfristen bleiben weiterhin unter der 4-Prozentmarke. Auch die Konditionen für Darlehen mit 15-jährigen Zinsbindungen sind nochmals leicht gesunken.

HypothekenDiscount rät potenziellen Eigenheimern allerdings, nicht von langfristig stabilen Zinsen auszugehen. Der jüngste Zinsrutsch sei in erster Linie durch den Dubai-Schock ausgelöst worden: Anleger hätten angesichts der unsicheren Entwicklung des einstigen Boom-Staates rasch Aktien verkauft und in sichere Staatsanleihen investiert – dies habe unter anderem zum Sinken der Zinsen für Immobilienkredite geführt. Finanzexperten seien sich allerdings weitgehend einig, dass dies ein kurzfristiger Effekt ist und die Zinsen steigen, sobald die Wirtschaft in Deutschland wieder Tritt fasst.

ddp.djn/mwo/mbr