Stauden pflanzen: Oktober ist idealer Pflanzmonat für Stauden wie Herbst-Anemone, Astilbe, Sonnenbraut, Frauenmantel oder Gelber Sonnenhut

Neustadt (dapd). Jetzt ist die ideale Pflanzzeit für Stauden: Robuste Arten für den Privatgarten seien etwa Herbst-Anemone, Astilbe, Sonnenbraut, Frauenmantel oder Gelber Sonnenhut, berichten die Experten der Gartenakademie Rheinland-Pfalz. Auch Türkenmohn, Steppensalbei, Funkie, Fetthenne und Gold-Garbe könnten problemlos gepflanzt werden.

Die Gartenexperten empfehlen, nährstoffarmen Böden vor der Pflanzung eine Grunddüngung mit Kompost oder Hornspänen zu geben. Unkräuter wie etwa Quecke sollten entfernt werden. Nassen und nährstoffreichen Böden sollten Hobbygärtner Schotter, Splitt, Sand oder Lavamaterial beimischen, um Staunässe zu verhindern.

Die Stauden würden dann mit einer fünf Zentimeter dicken Kies- oder Kalksplittschicht abgestreut. Wie eine Mulchschicht unterdrücke diese neue Methode lange Zeit den lästigen Wildkrautbewuchs, erklären die Experten der Gartenakademie. Außerdem werde so Bodenfeuchte gespeichert.

dapd/T2012101000995/plu/K2200/esc