SV SparkassenVersicherung Lebensversicherung AG investiert in Mietwohnanlage Wohnen am Residenzschloss Rastatt

Stuttgart/Rastatt, 17. Juli 2015: Die SV SparkassenVersicherung Lebensversicherung AG (SV Leben) wird in ein Wohnimmobilienprojekt in Rastatt investieren. Direkt am Residenzschloss errichtet die BW-Projekt- und Invest GmbH als Bauträger für die SV eine Mietwohnanlage, die Projektentwicklung erfolgte über die WLH Projekt- und Grundstücksentwicklung GmbH aus Ettlingen.

Die Wohnanlage wird nach ihrer Fertigstellung und Vollvermietung voraussichtlich Mitte 2017 auf der Basis eines jetzt abgeschlossenen Kaufvertrags  in das Immobilienportfolio der SV Leben übergehen. Auf einer Grundstücksfläche von rund 4.500 Quadratmetern entsteht ein sechsgeschossiger Baukörper mit einer Gesamtmietfläche von rund 7.700 Quadratmetern. Das sind überwiegend Mietwohnflächen für 87 Wohnungen. Ein kleiner Anteil mit gut 200 Quadratmetern soll als Café genutzt werden. Ausreichend Tiefgaragen- und Außenstellplätze runden das Ensemble ab. Die SV investiert knapp 20 Millionen Euro inklusive aller Erwerbsnebenkosten in die Immobilie. Die Bauarbeiten starteten im November 2014. Fertig werden soll das Projekt Ende 2016. Die Vermietungsaktivitäten sind angelaufen und stoßen auf eine gute Nachfrage.

Wohnimmobilien stärken Kapitalanlagenportfolio

„Mit dem hochwertigen Neukauf werden wir die strategisch gewollte Stärkung unserer Wohnimmobilienquote innerhalb unseres Kapitalanlagenportfolios weiter voranbringen. Rastatt ist eine attraktive und lebenswerte Stadt, und sie liegt in unserem Geschäftsgebiet. Wir freuen uns immer, wenn wir bei unseren Investitionen diese Kriterien miteinander verknüpfen können“,  so Roland Oppermann, Finanzvorstand der SV.  Die selbst gemanagten Immobilien der SV konzentrieren sich auf den süddeutschen Raum. „Es ist uns gelungen, innerhalb unserer definierten Investitionsregionen ein Immobilieninvestment zielgenau in einem sehr attraktiven Teilmarkt Baden-Württembergs zu platzieren. Und dies trotz einer angespannten Situation im Investmentmarkt für Wohnimmobilien“, ergänzt Manfred Rupps, in der SV für die Immobilieninvestments verantwortlicher Hauptabteilungsleiter.

Klaus-Peter Wesel, Geschäftsführer der WLH Projekt- und Grundstücksentwicklung GmbH, betont die herausragende Bedeutung des Immobilienprojekts: „Hier entsteht in bester Lage direkt am Schlosspark eine hochwertige Bebauung mit kurzen Wegen zu Einzelhandel, Restaurants und öffentlichen Verkehrsmitteln.  Die Wohnanlage am Residenzschlosspark Rastatt bietet ihren Bewohnern viel Grün, eine ideale Infrastruktur und hohe Lebensqualität.“

Die SV SparkassenVersicherung

Die SV ist bundesweit einer der größten Gebäudeversicherer. Allein in Baden-Württemberg und Hessen versichert sie gut zwei Drittel aller Gebäude. Darüber hinaus bietet der Konzern die gesamte Palette der Schaden-/Unfallversicherungen und ist auch in der Lebensversicherung als Spezialist für Altersvorsorgeprodukte breit aufgestellt. Die SV beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Innen- und Außendienst. Das Geschäftsgebiet umfasst Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen und Teile von Rheinland-Pfalz.