Start Aktuelles Garten im Winter: Küchenkräuter an hellem und kühlem Ort überwintern lassen

Garten im Winter: Küchenkräuter an hellem und kühlem Ort überwintern lassen

Berlin (dapd). Um Küchenkräuter gut durch den Winter zu bringen, sollten diese jetzt auf den Frost vorbereitet werden, rät der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. „Viele vergessen, für den richtigen Winterstandort zu sorgen und lassen ihr Kräutergärtchen entweder erfrieren oder überfordern es in allzu warmen Räumen“, sagt Kräuterexperte Armin Matzke.

Küchenkräuter an hellem und kühlem Ort überwintern lassenGrundsätzlich sei zwischen einjährigen Kräutern wie Basilikum, Dill und Kapuzinerkresse und mehrjährigen Kräutern wie Thymian, Schnittlauch und Petersilie zu unterscheiden. Einjährige Pflanzen überstehen den Winter im Garten nicht, sie müssen im kommenden Jahr neu ausgesät werden. Bei den mehrjährigen Kräutern gebe es große Unterschiede zwischen heimischen und mediterranen Pflanzen: So würden etwa Salbei, Thymian oder Lavendel fälschlicherweise oft ins Haus geholt, obwohl die Mittelmeerkräuter milde Winter ziemlich gut überstünden. Bei längeren Kälteperioden könnten sie mit einer isolierenden Schicht aus Tannenzweigen und Stroh geschützt werden. Von einer stark abschließenden Folie als Winterschutz raten die Gartenexperten jedoch ab, da die Pflanzen dann faulen würden.

Etwas empfindlicher sind Rosmarin und Lorbeer: Hier empfehlen die Experten ein frostfreies Winterquartier im Haus. Geeignet seien kühle, aber einigermaßen helle Räume – etwa Wintergärten oder Treppenhäuser. Warme Stuben oder dunkle Keller seien tabu. Im Winter werden die Kräuter wegen ihres reduzierten Stoffwechsels eher sparsam gegossen, sie sollten jedoch nicht austrocknen.

Häufig werde die Kälteresistenz von einheimischen Kräutern unterschätzt: Schnittlauch beispielsweise brauche den Frost regelrecht. Richtig durchgefroren treibe die Kräuterpflanze im Frühjahr wieder kräftig aus. Unempfindlich seien auch Liebstöckel und Petersilie. Sollte es über eine längere Zeit frieren, sei eine Lage Laub oder Fichtenreisig als Wärmeschutz empfehlenswert.

dapd/T2012103001998/plu/K2200/syb

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Mallorca & Corona – Interview mit Rechtsexperten

Wann können Deutsche nach Mallorca zurückkehren, die dort ein Haus haben? Palma de Mallorca. Viele Immobilieneigentümer einer Immobilie auf...

Rechtstipp: Mieter haftet nicht bei Rauchmelder-Fehlalarm

Nach einem Urteil des Amtsgerichts Hannover brauchen Mieter keinen Schadenersatz zu zahlen, wenn es aufgrund des Fehlalarms eines Rauchmelders zu einem Feuerwehreinsatz kommt und...

Immobilie verkaufen: Die Immobilienbewertung

Die Immobilienbewertung ist ein wichtiger Schritt beim Verkauf Ihrer Immobilie. Setzen Sie den Preis zu hoch an, finden Sie womöglich keinen Abnehmer. Bei zu...

Bundesverfassungsgericht zu rückwirkenden Steuerverschärfungen

Das Bundesverfassungsgericht hat den Vertrauensschutz von Steuerpflichtigen bei rückwirkenden Steuerverschärfungen gestärkt. Der Staat könne solche Neuregelungen grundsätzlich nicht mit dem alleinigen Ziel von Mehreinnahmen...

BGH Urteil – Bei Schwarzarbeit keine Gewährleistungsansprüche

Es ist verführerisch, wenn man einen Handwerker im Bekanntenkreis hat, der sein handwerkliches Geschick unter der Hand günstiger anbietet. Ohne Rechnung. Aus menschlicher Sicht sicherlich...

Dresden Immobilienmarkt 2020

Aus dem Dornröschenschlaf der Nachkriegszeit und DDR-Geschichte ist Dresden nach der Wende recht schnell erwacht. Heute erstrahlt die Perle an der Elbe in frischem...

Dämmplatten: Gewährleistungsanspruch nur bei fachgerechtem Einbau

Dämmplatten für Fassaden und ihre Putzbeschichtung müssen besonderen bauphysikalischen Anforderungen genügen, die in der jeweiligen Systemzulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik geregelt sind. «Wer...

7 Tipps – So wird Ihr Schlafzimmer zur Wohlfühloase

Obwohl wir einen beträchtlichen Teil unseres Tages im Bett bzw. mit dem Schlafen verbringen, vernachlässigen viele Menschen die Gestaltung ihres Schlafzimmers. Dabei...