Start Aktuelles KfW fördert barrierefreie Wohnungen

KfW fördert barrierefreie Wohnungen

Bonn (dapd). Komfortables Wohnen ist keine Frage des Alters. Immer mehr Deutsche gestalten ihren Wohnraum nach den Prinzipien des „Universal Designs“. „Der Bedarf an Wohnungen, die allen Altersgruppen eine komfortable und selbst bestimmte Lebensweise ermöglichen, steigt stetig“, sagt Uta Schaller von der BHW Bausparkasse.  Höhenverstellbare Hängeschränke und Arbeitsplatten in der Küche verbessern beispielsweise die Ergonomie für alle Familienmitglieder, gleich welchen Alters. Auch extrabreite Schwebe-oder Schiebetüren erleichtern Jung und Alt das Leben und schaffen obendrein noch Stellfläche, weil der sonst benötigte Schwenkbereich entfällt.

Die bodenebene Dusche im Bad steht ganz oben auf der Wunschlisteder Deutschen. Sie erlaubt jedem einen bequemen und rutschsicherenEinstieg und schafft einen fließenden Übergang zwischen Trocken- und Nassbereich.

Wer all das schon bei der Planung des Eigenheims beachtet, spart sich spätere Umbauten. Aber auch ein nachträglicher Umbau lässt sich günstig finanzieren, so die BHW-Bausparkasse. Zudem unterstützt die KfW-Förderbank barrierereduzierende Maßnahmen im Wohnungsbestand miteinem zinsgünstigen Kredit von bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit.

Beim Abbau von Barrieren im Eigenheim fördert die KfW die Anpassung von Wohnungsgrundrissen zur Schaffung von Bewegungsflächen, die Verbreiterung von Türöffnungen, den Umbau von Sanitärräumen, einen verbesserter Gebäude- und Wohnungszugang, den Einbau von Aufzügen, die Erweiterung der Wohnflächen sowie die Schaffung von Gruppenräumen.

Darüber hinaus gibt es für altersgerechte Umbauten einenZuschuss. Er beträgt laut BHW-Expertin Schaller 5 Prozent der förderfähigen Kosten, maximal 2.500 Euro pro Wohneinheit. Vorausgesetzt, der Antragsteller investiert mindestens 6.000 Euro.

dapd.djn/kaf/mwo

Newsletter mit Nachrichten, Infos und Aktionen rund um Haus und Wohnung.

Wir nehmen Datenschutz ernst. Alle Erklärungen und Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beliebte Beiträge

Eigenheim: Grüne gegen Einfamilienhaus?

In der aktuellen Debatte um die Zukunft des Einfamilienhauses warnt der Verband Wohneigentum (VWE) davor, wohnungspolitisch die Weichen falsch zu stellen und...

Gesundheit: Neuen oder sanierte Häuser und Wohnungen ausreichend lüften

In neuen oder sanierten Häusern und Wohnungen kann der erforderliche Luftwechsel zum Problem werden. Starke Dämmung und Isolierung erschweren unter Umständen einen...

Plissee am Fenster: Modern & dekorativ

Plissees für Fenster sind als Sonnen- und Sichtschutz zunehmend gefragt. Sie sind modern, sehen ansprechend aus und wirken sich positiv auf die...

Bauherren aufgepasst: Gartenhäuser sind häufig genehmigungspflichtigig

Wer sich ein Gartenhaus auf sein Grundstück stellen will, sollte zuvor das zuständige Bauamt konsultieren. Das empfiehlt der Verband Privater Bauherren (VPB)....

Behörden mit Google gegen Schwarzbau

Schwarzbau können teuer werden, auch wenn es sich nur um kleinere Um- und Anbauten handelt. Wer die Garage, den Wintergärten oder das...

Das passende Immobilien Investment finden

In der Theorie klingt es einfach: mit etwas Eigenkapital und einer günstigen Finanzierung wird eine Investment Immobilie gekauft, rentabel vermietet und die...

Kurioses: Keine Ungleichbehandlung beim Schneeschippen

Der Vermieter kann die Pflicht zum Winterdienst, die sogenannte Schneeräumpflicht, auf seine Mieter abwälzen. Aber er darf dabei nicht einzelne Parteien benachteiligen....

Badmöbel Set für kleine Badezimmer

Das Badezimmer ist einer der wichtigsten Räume im Haus. Ist das Bad jedoch sehr klein, kann es sich schwierig gestalten, eine angenehme...