Schlagworte Bauprojekte

Tag: Bauprojekte

Bauprojekt in Planung – Neue Wohnungen am Geigersberg in Karlsruhe-Durlach

In begehrter Durlacher Lage entstehen am Fuße des Geigersbergs in sonniger Hanglage neue Wohnungen mit  Panoramablick über  die Rheinebene. Verkehrsgünstig gelegen ist das  Anwesen auf...

Bauprojekt: Leben im Wohnpark am Leopoldplatz in Rastatt

Mit dem Projekt „Wohnpark am Leopoldplatz“, an der Ecke Lützower-Straße und Friedrich-Ebert-Straße in Rastatt, soll Ende 2016 ein modernes Wohnquartier mit 8 Mehrfamilienhäusern realisiert werden....

„Parc Centrale“: Attraktives Wohnen auf dem Gelände der Landesgartenschau Landau

In Anwesenheit von Landaus Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer und von Bürgermeister Thomas Hirsch, zugleich stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der EnergieSüdwest AG, sowie dem EnergieSüdwest Vorstand Dr. Thomas...

Südoststadt Karlsruhe: ParkOffice, ParkArkaden, ParkPlaza, ParkTower am City Park

Upper East, City Park, Park Arkaden … diese Begriffe gehören seit einiger Zeit ebenso zum Stadtbild Karlsruhes wie die Pyramide oder das Schloss. Der Bauboom in der Südoststadt am neuen City Park war und ist noch immer Thema … und wird es auch noch eine Weile bleiben.

Most Read

Fassadenstuck – Das eigene Haus kreativ verschönern

Weltenbummler auf Kulturreise werden es kennen: Oft schaut man sich nicht nur die fremden Landschaften an, sondern wird auch in den Bann des...

Desinfektion gegen Viren (Coronavirus)

In vielen Drogeriemärkten wird verstärkt zu Desinfektionsgel wegen des sich verbreitenden SARS-CoV2 Virus (auch: COVID-19) gegriffen. Die bieten aber...

Wann ist eine Kündigung des Mietverhältnisses unwirksam?

Wer eine Kündigung seines Vermieters erhält, sollte Ruhe bewahren. Ein Mietverhältnis seitens des Vermieters kann in Deutschland zum Beispiel gekündigt werden, wenn...

Verdacht auf Steuerhinterziehung? Mietvertrag unter Angehörigen/Familie muss Fremdvergleich standhalten!

Ein Mietvertrag zwischen dem Sohn als Vermieter und der Mutter als Mieterin kann steuerlich nicht anerkannt werden, wenn er nicht so gestaltet wird, wie es unter Fremden üblich ist. Das geht aus einem Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg hervor, wie die Bausparkasse Wüstenrot mitteilte (Aktenzeichen: 9 K 9009/08). Es kann sich demnach um einen Scheinvertrag mit dem Verdacht auf Steuerhinterziehung handeln. Lesen Sie auch mehr über die Die Tricks der Vermieter bei der Steuervermeidung ...