Schlagworte Inneneinrichtung

Tag: inneneinrichtung

Innenarchitekten raten: Möbel nicht direkt vor Heizkörper stellen

Birkenfeld (dapd). Unansehnliche Heizkörper versteckt man gerne hinter Möbeln aller Art. "Davon rate ich allerdings ab, weil man auf diese Weise die Heizleistung der Heizung einschränkt. Möbelstücke aus sensiblen Materialien wie Polstermöbel werden durch die Hitze auf Dauer außerdem beschädigt", gibt Kerstin Adam-Schmidtke, stellvertretende Landesvorsitzende Baden-Württemberg be

Möbel & Inneneinrichtung: Mit neuen Möbelstücken am besten eine Stellprobe machen

München (dapd). Neue Möbel bringen frischen Pepp in die eigenen vier Wände. Kauft man seine Einrichtungsstücke aber unbedacht, kann die Neugestaltung schnell schief gehen. "Oft sind die Möbel unpassend vom Stil oder völlig überdimensioniert", sagt Simona Heuberger, Koautorin des Buchs "Wohne lieber ungewöhnlich". Der Raum sehe dann zusammengestellt statt eingerichtet aus.

Inneneinrichtung Buchtipp: "Wohnen mit Büchern"

Hildesheim (dapd). Bücherfreunde legen oft besonderen Wert auf eine schöne Präsentation ihrer Sammlung. Für sie hat Damian Thompson das Buch "Wohnen mit Büchern" geschrieben. Der Autor, der sich selbst als Büchernarr bezeichnet, stellt darin Raum für Raum verschiedene Ideen zum Verstauen der geschriebenen Werke vor.Besonders dekorative Bücher wirken außerhalb eines Regals

Inneneinrichtung: Mit neuen Möbelstücken am besten eine Stellprobe machen

München (dapd). Neue Möbel bringen frischen Pepp in die eigenen vier Wände. Kauft man seine Einrichtungsstücke aber unbedacht, kann die Neugestaltung schnell schief gehen. "Oft sind die Möbel unpassend vom Stil oder völlig überdimensioniert", sagt Simona Heuberger, Koautorin des Buchs "Wohne lieber ungewöhnlich". Der Raum sehe dann zusammengestellt statt eingerichtet aus.

Inneneinrichtung: Buchtipp – „Materialien für den Innenraum“

Das Buch von Grégory Mees, Peter Slaets: "Materialien für den Innenraum". Die Einrichtung eines Hauses sollte funktional und ästhetisch zugleich sein. Unter diesem Motto zeigen...

Inneneinrichtung & Möbel: Dezent und pflegeleichte Möbel liegen voll im Trend

-- von Katja Fischer -- Ein knallrotes Sofa kann ein schöner Blickfang in der Wohnung sein, ebenso wie ein tiefblauer Sessel, der zum Entspannen einlädt. Doch sie sollten Einzelstücke bleiben. Sonst wirkt die Wohnung unruhig."Während die anderen Heimtextilien wie Vorhänge, Tisch- und Bettwäsche aktuell oft in kräftigen Farben und wilden Mustern daherkommen, bleiben die Möbelsto

Lampen in der Küche: Küchen optimal beleuchten

Frankfurt/Main (dapd). Eine optimale Beleuchtung in der Küche erleichtert das Kochen und bringt stimmungsvolles Licht beim Essen. Sie sollte sich daher schnell und einfach an wechselnde Situationen anpassen lassen. "Eine ausreichende Grundhelligkeit im Raum erzeugen Deckenleuchten in verschiedenen Ausführungen wie Pendelleuchten, Strahler oder An- und Einbauleuchten (Downlights)", sagt Monika Schäfer-Feil von

Inneneinrichtung & Möbel: Alt, aber nicht altbacken – Einrichten im Shabby Chic-Stil

Schwäbisch Gmünd (dapd). Alte, benutzte und abgewetzte Möbel sind nicht immer ein Fall für den Sperrmüll. "Den 'schäbigen' Look bei Einrichtungsgegenständen finden viele ästhetisch. Die Gebrauchsspuren auf den Möbeln sind dabei ein wichtiges Stilelement für den sogenannten Shabby Chic-Stil", sagt Patricia Morgenthaler, Autorin von "Das große Werkbuch Shabby Chic&q

Kinderzimmer einrichten? Der Buchtipp: "Kinderzimmer – das Wichtigste"

München (dapd). Kinder brauchen ihr eigenes Reich. Dessen Gestaltung ist aber gar nicht so leicht, denn die Bedürfnisse der Sprösslinge verändern sich ständig. Der britische Designer Terence Conran verrät in seinem Buch "Kinderzimmer - das Wichtigste", worauf man bei der Einrichtung achten muss und wie man die unterschiedlichen Entwicklungsstufen sowie die Persönlichkeit der Kinder dabei e

Inneneinrichtung: Babyzimmer einrichten – Dezente Farben wählen

Wenn Babys etwas älter werden, bekommen sie meist ihr eigenes Zimmer. Wie man dieses kindgerecht und stilvoll einrichtet, weiß Sarah Menz, Autorin des Buchs "Unser Nest! - Lässig wohnen mit Familie". Ihre Devise lautet: Weniger ist mehr. Von knalligen Wandfarben rät die Einrichtungsexpertin aus Hamburg ab. "Grelle Töne wie Rot oder Pink sind sehr dominant, wirken anregend. Past

Aktuell beliebte Beiträge (7 Tage)

Wenn das Haus nicht ganz dicht ist – Wasserschäden erkennen und vorbeugen

Undichtes Dach, verstopfte Drainage, defekte Wasserleitung oder ein falscher Anstrich - Feuchtigkeit im Haus kann viele Ursachen haben. Ist das Wasser erst mal in...

Mietrecht: Vermieter darf Eigentum des Mieters nach Auszug nicht einfach entsorgen

-von Karl Lohmann - Eine häufige Situation - Der Mieter ist ausgezogen aber in der Wohnung stehen noch jede Menge Möbel und anderes "Gerümpel"...

Verdacht auf Steuerhinterziehung? Mietvertrag unter Angehörigen/Familie muss Fremdvergleich standhalten!

Ein Mietvertrag zwischen dem Sohn als Vermieter und der Mutter als Mieterin kann steuerlich nicht anerkannt werden, wenn er nicht so gestaltet wird, wie es unter Fremden üblich ist. Das geht aus einem Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg hervor, wie die Bausparkasse Wüstenrot mitteilte (Aktenzeichen: 9 K 9009/08). Es kann sich demnach um einen Scheinvertrag mit dem Verdacht auf Steuerhinterziehung handeln. Lesen Sie auch mehr über die Die Tricks der Vermieter bei der Steuervermeidung ...

Eigentumsübertragung bei Immobilienerwerb folgt festen Regeln

- von Karl Lohmann - Nur wenige Bauherren und Immobilienkäufer bzw. Immobilienverkäufer kennen sich mit den Besonderheiten...

FOTOGALERIE: Einrichtung – Die Messehits der imm cologne 2009

Messe imm cologne 2009Entdecken Sie im Rückblick imm cologne 2009 die Designklassiker dieses Jahres in unserer Fotogalerie.

Vermieter kündigt aus Eigenbedarf – Aber wann ist Kündigung aus Eigenbedarf zulässig?

Zunächst einmal: Die Kündigung der Wohnung bei Eigenbedarf bedarf der Schriftform. Zahlreiche Gerichte haben wegweisende Urteile gefällt, deren Geltung herangezogen werden können, um die...

Mietrecht: Hausfriedensbruch – Vermieter hat kein allgemeines Kontrollrecht für die Wohnung des Mieters

-- von Katja Fischer -- So mancher Vermieter würde gern regelmäßig einen Blick in sein Eigentum werfen, um zu sehen, ob noch alles in Ordnung ist. Man hört so viel über Mietnomaden, Messies, verdreckte Wohnungen mit kranken Katzen und Hunden. Doch solche schlimmen Zustände sind Ausnahmen. Die meisten Mieter nutzen und pflegen ihre Wohnung korrekt. Deshalb sieht das Mietrecht keinen Grund für ein allgemeines Kontrollrecht des Vermieters seiner Immobilie vor. Schlimmstenfalls läuft ein Vermieter in Gefahr Hausfriedensbruch zu begehen.

Messe Inventa 2017

Exklusive Themenwelten eröffnet die INVENTA den Besuchern vom 10. bis 12. März 2017 in der Messe Karlsruhe. Untergliedert in die Bereiche Garden, Living und...

Liste erleichtert Suche nach dem günstigsten Heizungsableser

Die gemeinnützige Berliner Gesellschaft co2online informiert, dass deutsche Mieter 200 Millionen Euro jedes Jahr zu viel für den Service der Heizung Ablesefirmen zahlen. «Dass...

Karlsruhe: Volkswohnung errichtet 67 Mietwohnungen, davon 35 öffentlich gefördert

Anfang der Woche hat die VOLKSWOHNUNG mit den Rohbauarbeiten an der Graf-Stauffenberg-Straße in Oberreut begonnen. Dort entstehen insgesamt 67 Mietwohnungen, von denen 35 öffentlich...