Schlagworte Zinsbindung

Tag: Zinsbindung

Gut gerüstet gegen fünf Finanzierungsrisiken

Die Finanzierung der eigenen vier Wände begleitet Käufer und Bauherren meist über Jahrzehnte. In dieser Zeit kann sich vieles im Leben und der eigenen...

Immobilien: Anschlussfinanzierung – Worauf sollten sie 2016 achten?

Viele Immobilienbesitzer, deren Finanzierung demnächst ausläuft, haben mit großem Interesse die Zinsentwicklung in den letzten Jahren verfolgt. Denn die Frage, ob der Leitzins auf...

Fünf wichtige Fragen der Immobilienfinanzierung

Angehende Bauherren und Immobilienkäufer profitieren zur Zeit von Rekord-Niedrigzinsen. Schwäbisch Hall Berater Sebastian Flaith warnt trotzdem vor unüberlegten Baufinanzierungen: „Für die meisten Menschen geht es...

Immobilienfinanzierung: Anschlusskredit für Haus oder Wohnung – Umschuldung

Umschuldungen werden gerne angeboten, weil viele Banken in ihnen ein kleineres Risiko sehen, als die Übernahme einer Neuschuld. Statistisch gesehen sind gerade die ersten...

Immobilienfinanzierung: Zinsen für Immobilienkredite fallen nochmals deutlich

Bielefeld (dapd). Im Sog der Turbulenzen auf den Finanzmärkten haben sich Immobiliendarlehen in den Sommermonaten deutlich verbilligt. "Kredite mit fünfjähriger Zinsbindung sind um fast...

Immobilienkredite mit kurzer Zinsbindung auf historischem Allzeittief

Immobilienkredite mit Zinsbindungen von fünf Jahren sind nach Angaben des Baugeldvermittlers HypothekenDiscount so günstig wie nie in Deutschland. Trotz der derzeitigen Schnäppchenkonditionen seien sie...

Institute werben mit günstigen Anschlussfinanzierungen

Immobilienkredite sind so billig wie nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik. Vom anhaltenden Zinstief beim Baugeld profitieren nach Angaben des Bielefelder Baugeldvermittlers Enderlein...

Kurze Zinsbindung für Immobilienfinanzierung eher ungeeignet

Mannheim (ddp.djn). Immobilienkredite mit einer kurzen Zinsbindung sind Experten zufolge für durchschnittliche Immobilienkäufer nicht empfehlenswert. «Kurze Zinsbindungen eignen sich vor allem für sehr bonitätsstarke...

Most Read

Fassadenstuck – Das eigene Haus kreativ verschönern

Weltenbummler auf Kulturreise werden es kennen: Oft schaut man sich nicht nur die fremden Landschaften an, sondern wird auch in den Bann des...

Desinfektion gegen Viren (Coronavirus)

In vielen Drogeriemärkten wird verstärkt zu Desinfektionsgel wegen des sich verbreitenden SARS-CoV2 Virus (auch: COVID-19) gegriffen. Die bieten aber...

Wann ist eine Kündigung des Mietverhältnisses unwirksam?

Wer eine Kündigung seines Vermieters erhält, sollte Ruhe bewahren. Ein Mietverhältnis seitens des Vermieters kann in Deutschland zum Beispiel gekündigt werden, wenn...

Verdacht auf Steuerhinterziehung? Mietvertrag unter Angehörigen/Familie muss Fremdvergleich standhalten!

Ein Mietvertrag zwischen dem Sohn als Vermieter und der Mutter als Mieterin kann steuerlich nicht anerkannt werden, wenn er nicht so gestaltet wird, wie es unter Fremden üblich ist. Das geht aus einem Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg hervor, wie die Bausparkasse Wüstenrot mitteilte (Aktenzeichen: 9 K 9009/08). Es kann sich demnach um einen Scheinvertrag mit dem Verdacht auf Steuerhinterziehung handeln. Lesen Sie auch mehr über die Die Tricks der Vermieter bei der Steuervermeidung ...