Schlagworte Frühjahr

Tag: Frühjahr

Hausbesitzer sollten einen systematischen Frühjahrscheck vornehmen

Die Sonne bringt es an den Tag. Der lange und kalte Winter hat dem Haus arg zugesetzt. Darauf kann nicht nur eine grüne Algenschicht...

Dünger: Kaffeesatz ist ein kostenfreier und optimaler Gartendünger

Tag für Tag wird in zahlreichen Haushalten  frischer Kaffeesatz im Müll entsorgt. Dabei handelt es sich bei Kaffeesatz um einen hochwertigen Dünger für alle...

Frühjahrscheck an Haus und Garten: Fünf Tipps zu Winterschäden

Der Winter war stürmisch und nass. Auch wenn der Februar verhältnismäßig trocken war, gab es im Januar bundesweit rund ein Drittel mehr Niederschlag als...

Ist Ihr Dach gut durch den Winter gekommen? Dachcheck im Frühjahr!

-- von Katja Fischer -- Wenn der letzte Schnee weggetaut ist, wird es für Hausbesitzer wieder Zeit, ihr Dach in Augenschein zu nehmen. Denn der lange und besonders harte Winter hinterlässt Spuren. "Frostschäden sollten umgehend beseitigt werden", rät Ulrike Heuberger, Sprecherin des Zentralverbands des Deutschen Dachdeckerhandwerks. Denn kleine Risse, lockere Ziegel oder undichte Anschlüsse können si

Auch für Hobbygärtner gilt: Im Winter Gartengeräte reinigen und Saatgut anschaffen

Stuttgart (dapd). Die Winterpause ist für Hobbygärtner eine gute Gelegenheit, sämtliche Werkzeuge einmal gründlich zu reinigen. Die Gartenexperten von Ulmers Gartenkalender geben dazu einige gute Tipps:- Nach dem Reinigen sollten die Gartenwerkzeuge eventuell eingefettet werden.- Schnittwerkzeuge sollte man desinfizieren, wenn damit kranke Bäume oder Sträucher geschnitten wurden. Dafür

Schädlingsbekämpfung im Garten: Leimringe schützen vor Frostspannern

Bonn (dapd). Hobbygärtner sollten an ihren Obstbäumen jetzt Leimringe gegen Frostspanner anbringen. Dazu raten die Gartenexperten des Pflanzschutzdienstes der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Auf diese Weise könnten im Frühjahr Fraßschäden durch die Raupen des Frostsspanners verhindert werden.Die Weibchen des Frostspanners müssen zur Eiablage vom Boden aus bis in die Baumkrone krab

Den Gemüsegarten mit Gründüngung auf das nächste Jahr vorbereiten

Oldenburg (dapd). Wer über das Jahr einen Gemüsegarten bewirtschaftet hat, kann nach der Ernte auf der nun freigewordenen Fläche Gründüngung ausbringen. Dadurch wird nicht nur der Boden bedeckt, sondern zugleich wertvolle Grünmasse für die Einarbeitung in das Erdreich geliefert, teilt die Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Oldenburg mit. Der daraus entstehende fruchtbare Humus wiederum biete den

Garten: Stauden richtig teilen

- Von Dagmar Thiel -  Wenn Stauden nicht mehr üppig blühen, innen immer kahler werden oder sich gegenseitig bedrängen, ist es Zeit für eine...

Garten: Stecklinge lassen sich jetzt gut heranziehen

Veitshöchheim (dapd). Um Pflanzen durch Stecklinge zu vermehren, sind die Hochsommermonate die beste Zeit im Jahr. Die jungen Triebe des Frühjahrs sind jetzt ausgereift...

Garten: Nicht alle Pflanzenschutzmittel sind für den Hausgebrauch zugelassen

Für Hobbygärtner stellt sich im Frühjahr wieder die Frage nach dem Schutz ihrer Pflanzen. Ob dazu biologische oder chemische Mittel erforderlich sind, muss jeder...

Most Read

Fassadenstuck – Das eigene Haus kreativ verschönern

Weltenbummler auf Kulturreise werden es kennen: Oft schaut man sich nicht nur die fremden Landschaften an, sondern wird auch in den Bann des...

Desinfektion gegen Viren (Coronavirus)

In vielen Drogeriemärkten wird verstärkt zu Desinfektionsgel wegen des sich verbreitenden SARS-CoV2 Virus (auch: COVID-19) gegriffen. Die bieten aber...

Wann ist eine Kündigung des Mietverhältnisses unwirksam?

Wer eine Kündigung seines Vermieters erhält, sollte Ruhe bewahren. Ein Mietverhältnis seitens des Vermieters kann in Deutschland zum Beispiel gekündigt werden, wenn...

Verdacht auf Steuerhinterziehung? Mietvertrag unter Angehörigen/Familie muss Fremdvergleich standhalten!

Ein Mietvertrag zwischen dem Sohn als Vermieter und der Mutter als Mieterin kann steuerlich nicht anerkannt werden, wenn er nicht so gestaltet wird, wie es unter Fremden üblich ist. Das geht aus einem Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg hervor, wie die Bausparkasse Wüstenrot mitteilte (Aktenzeichen: 9 K 9009/08). Es kann sich demnach um einen Scheinvertrag mit dem Verdacht auf Steuerhinterziehung handeln. Lesen Sie auch mehr über die Die Tricks der Vermieter bei der Steuervermeidung ...