Haus & Garten: Kletterpflanzen sorgen für Sichtschutz auf dem Balkon

Kletterpflanzen sorgen für Sichtschutz auf dem Balkon

Bonn (dapd). Statt mit einem herkömmlichen Sichtschutz können Balkonbesitzer sich auch mit Kletterpflanzen vor neugierigen Blicken schützen. An Kletterhilfen wie Zäunen, Ranksystemen aus Holz oder Metall oder auch an Kletterseilen winden sich die Pflanzen entlang und dichten das eigene Reich blicksicher ab, informiert die Gartenbau-Initiative „Das Grüne Medienhaus“ mit Sitz in Bonn.

Besonders reizende optische Effekte ließen sich erzielen, indem man bestimmte Arten miteinander kombiniert. Denn eine Gemeinschaft von zwei verschiedenen Kletterpflanzen sorge dafür, dass nicht nur dichter Schutz durch eine flächig wachsenden Pflanze erzielt wird, sondern auch schöne Blüten zu bewundern sind. Als Beispiele nennt die Organisation Wilden Wein und Geißblatt für halbschattige Lagen sowie Blauregen und Trompetenwinde für sonnige Balkone. Für schattige Standorte eigne sich Efeu in Kombination mit Kletterhortensien.

dapd