balkon mit aussicht

Teure Miete: Balkon, Terrasse und Garten verteuern die Miete

Nürnberg (dapd). Wer als Mieter auf Balkon, Dachterrasse oder Garten verzichtet, spart viel Geld. Die Miete für eine Wohnung ohne direkten Zugang ins Freie beträgt im deutschen Durchschnitt 6,20 Euro pro Quadratmeter, wie eine Angebotsanalyse des Immobilienportals immowelt.de ergab. Eine Dachterrasse, ein Balkon oder ein Garten verteuern die Miete dagegen deutlich.Laut immowelt.de müssen Mieter 29 Prozent m


Beitrag lesen →

Immobilienverband warnt vor Eigentümerwechsel-Trick

Der Immobilienverband Deutschland (IVD) warnt vor gefälschten Briefen und Wurfsendungen, mit denen Betrüger versuchen, Mietzahlungen und Nebenkosten auf ihre Konten um zu lenken.Laut IVD hätten…


Beitrag lesen →

Bei Überweisung der Miete eindeutigen Zahlungsgrund angeben

Wer seine Miete per Überweisung oder Dauerauftrag überweist, sollte bei der Überweisung angeben, dass die Zahlung für den betreffenden Monat erfolgt. Dann hat der Vermieter…


Beitrag lesen →


verband-wohneigentum


Bauherren-Rechte: Ohne Ärger in die eigene Immobilie

Beim Bau der eigenen vier Wände lauert so mancher Stolperstein: Laut Bauherren-Schutzbund und dem Institut für Bauforschung ist das Mängelaufkommen bei privaten Bauvorhaben in den…


Beitrag lesen →

Mietminderung leicht gemacht – Was muss man ertragen, wo darf man kürzen?

Mieter haben das Recht, ihre Miete je nach Einschränkung zu mindern Die Höhe der Mietminderung ist individuell festzulegen und dem Vermieter schriftlich mitzuteilen Die Top…


Beitrag lesen →

Ruhe im Haus – Mieter haben das Recht auf Wohnen ohne Lärm

Berlin (dapd). Mieter haben das Recht auf Wohnen ohne Lärm. Das heißt aber nicht, dass völlige Stille herrschen muss. Normale Umgebungsgeräusche sind nicht zu vermeiden und müssen hingenommen werden. "Schwierig ist es, die Grenze zu finden zwischen Geräuschen, die zumutbar sind und solchen, die unzumutbar sind und zu einer Mietminderung berechtigen", erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB).


Beitrag lesen →

Wohnungspolitik: Kommt bald die Bremse für die energetische Sanierung?

Kommentar von Thomas Settelmayer, Leiter Asset Management der d.i.i. Deutsche Invest Immobilien Wohnungseigentümer, die in ihrem Bestand investieren wollen, haben es heutzutage nicht leicht: Mit…


Beitrag lesen →

Zweites Konto für vermietete Eigentumswohnung?

Wenn die Entscheidung gefallen ist und ein Anleger sich für den Erwerb einer bereits fremdvermieteten Eigentumswohnung entschieden hat beginnen die Fragen. Während im Zuge der…


Beitrag lesen →


verband-wohneigentum


Kommunen verschwenden jährlich 112 Millionen Euro Steuergelder wegen falscher Nebenkosten

Eine Hochrechnung der Firma MINEKO zeigt eine Verschwendung von 112 Millionen Euro Steuergeldern im Jahr wegen falscher Nebenkosten auf. Hintergrund seien die von den Ämter…


Beitrag lesen →

Mietpreisbremse und Bestellerprinzip passieren Bundesrat

– von Karl Lohmann – Heute hat der Gesetzentwurf von Jusitzminister Maas zur Novellierung des Mietrechts den Bundesrat passiert. Die Länderkammer folgte damit der wegweisenden…


Beitrag lesen →